Eine Auswahl meiner Rezepte

Bananen Nicecream

Bananen Nicecream

Die gesunde Variante von Eiscreme. Mit wenig Zutaten und wenig Aufwand kannst du dir ein leckeres Eis zaubern. Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter Eis geht immer!

Onigiri mit Lachs – Japanische Reisbällchen

Onigiri mit Lachs – Japanische Reisbällchen

Lest oder schaut ihr gerne Mangas? Dann habt ihr bestimmt schonmal gesehen das die Protagonisten der Geschichte oft diese weißen dreieckigen Dinger essen. Ich habe mich Jahrelang gefragt was diese Dinger sind und bin irgendwann fündig geworden. Sie heißen Onigiri und sind Reisbällchen mit unterschiedlichen Füllungen. Mein Favorit ist die Avocado-Lachs-Füllung und das Rezept dazu teile ich gerne mit euch. Onigiri sind perfekt als Snack oder als Meal prep und Sushifreunde werden sie Lieben. So kompliziert das Rezept auf den ersten Blick wirkt ist es aber gar nicht und ich kann euch sagen, wenn ihr sie einmal zubereitet habt so werdet ihr sie immer wieder mal machen.

Sommersuppe mit Saisongemüse

Sommersuppe mit Saisongemüse

Treib es bunt!! So ist das Motto dieses Gerichts. Leicht, sättigend und nicht aufwendig. Diese Suppe ist perfekt für den Sommer und schmeckt am besten lauwarm. Für alle die auf ihre Linie achten ist diese Suppe ideal, da eine Portion nur 300 kcal enthält 🙂

Gnocchis mit cremiger Gorgonzolasoße (OnePot)

Gnocchis mit cremiger Gorgonzolasoße (OnePot)

Um ehrlich zu sein mache ich viel zu selten Gnocchis obwohl ich sie eigentlich sehr mag. Gnocchis eignen sich hervorragend für schnelle und einfache Gerichte und auch für Mealprep. Ich bin mir sicher das dieses Rezept nicht jedermanns Sache ist, aber dennoch möchte ich es gerne mit euch teilen da einige von euch sicher gerne Gorgonzola oder würzige Käsesoßen essen. Das Rezept ist Vegetarisch und auch mit einem kleinen Geldbeutel zu machen, also ist für jeden was dabei. Viel Erfolg und guten Appetit 😉

Irish Stew mit Guinness

Irish Stew mit Guinness

Ok, Story Time:
Schon immer fühlte ich mich mit Irland, Schottland und England stark verbunden. Warum, kann ich nicht sagen, denn bis zu meinem 30sten Lebensjahr war ich nie dort gewesen. Ich nutzte Bücher, Filme, Restaurants und Social Media um eine Verbindung dorthin zu haben und so komme ich nun zum Irish Stew. In Dortmund, nahe dem Hauptbahnhof, gab es einen wirklich tollen und großen Irish Pub die ein bis zweimal die Woche irische Livemusik spielten. Dort war ich früher öfters mit Freunden, denn dort traf man nette Leute und die Stimmung war immer gut. Irgendwann fing ich meine Ausbildung an und musste abends nach der Arbeit mit dem Zug über Dortmund-Hauptbahnhof fahren um nach Unna zu gelangen. Also ergab es sich, dass ich donnerstagabends dann einen Zwischenstopp im Pub machte um mein Abendessen bei Livemusik und einem Guinness zu genießen. Drei Jahre lang habe ich fast jeden Donnerstag Abend so verbracht, bis der Pub schloss, weil die Besitzer zurück nach Irland gingen. Nirgendwo anders schmeckte das Irish Stew so fantastisch wie dort.
Ich habe viele Versuche gebraucht um es so ähnlich hinzubekommen wie es einst in diesem Pub war, doch das Ergebnis kann sich schmecken lassen.

Stutenkerle

Stutenkerle

ICH LIEBE STUTENKERLE!!!!! Aber was ist eigentlich ein Stutenkerl??
Ein Stutenkerl ist ein Gebildbrot (Männchenform) aus süßem Hefeteig mit Rosinen und einer Tonpfeife, welches anfänglich zum Nikolaustag gebacken wurde. Je nach Region und Bundesland ist dieses Gebäck jedoch auch am Martinstag und in der gesamten Vorweihnachtszeit verbreitet. Auch der Name unterscheidet sich regional: „Stutenkerl“ heißt es zum Beispiel in Niedersachsen, „Weckmann“ in Rheinland und „Klausenmann“ in einigen Teilen Süddeutschlands …

Mikrowellenkürbis mit Käse und Butter

Mikrowellenkürbis mit Käse und Butter

Es geht schnell und es ist gesund! Mittlerweile ist der Mikrowellenkürbis einer meiner aller liebsten und ich kann ihn in wenigen Minuten problemlos auf der Arbeit zubereiten ohne viel Schnick-Schnack. Füllen kannst du ihn mit ganz verschiedenen Sachen, aber in diesem Rezept zeige ich euch eine ganz einfache und schnelle Variante.

Zucchini-Tomaten-Auflauf mit Feta

Zucchini-Tomaten-Auflauf mit Feta

In diesem Auflauf sind zwei meiner absoluten Lieblingsgemüse vereint. Er sieht so unscheinbar aus, hat es wirklich in sich. Man braucht nur wenig und am besten isst du ihn mit frischem Baguette. Für dieses Rezept könnt ihr mein selbst angesetztes Kräuteröl benutzen. Ich freue mich schon riesig darauf von euch zu hören ob es euch geschmeckt hat =)

Kokos-Orangen Zuckerpeeling (DIY Geschenkidee)

Kokos-Orangen Zuckerpeeling (DIY Geschenkidee)

Hier geht es mal nicht um Essen, obwohl jede Zutat in diesem Peeling zum Verzehr geeignet ist. Mit nur 3 einfachen Bestandteilen zaubert ihr ein ganz fantastisches Peeling für Hände und Körper. Dieses Peeling eignet sich super als kleine Geschenkidee und lässt sich bis zu 6 Monaten aufbewahren. Wichtig ist nur das die Orangen unbehandelt und die Schale zum Verzehr geeignet ist.

Festlicher Sauerbraten mit Kartoffelknödel und Lebkuchensoße

Festlicher Sauerbraten mit Kartoffelknödel und Lebkuchensoße

Zu Weihnachten gehört für mich Sauerbraten mit Klößen, da es das am 1. Weihnachtstag immer bei meinen Großeltern gab. Mein Opa hat dann am Morgen immer schon die Kartoffelklöße vorbereitet und viel zu viele gemacht, aber jeder war am Ende des Tages satt und zufrieden. Allerdings ist dieses Rezept von mir kreiert. Meine Oma hat immer einen klassischen rheinischen Sauerbraten zubereitet. Ich habe versucht das Beste aus so vielen Rezepten zu sammeln und meine eigene Note darein zu bringen. Ich hoffe sehr das dieser Braten an Weihnachten vielleicht bei einem von euch auf dem Tisch steht und euch satt und zufrieden macht. Weiterhin eine schöne Adventszeit 🙂

Tiroler Speckknödelsuppe

Tiroler Speckknödelsuppe

Ich habe erst spät gelernt Ski zu fahren, um genau zu sein erst als ich mit meinem Freund zusammen kam. Er fährt schon sein Leben lang Ski und ist praktisch auf der Piste groß geworden. Eigentlich fahren wir immer direkt an Neujahr für ein paar Tage nach Südtirol, aber in diesem Jahr geht es ja leider nicht. Also habe ich überlegt was für mich typisch Skiurlaub ist und bin direkt auf diese Speckknödelsuppe gekommen, denn die esse ich jeden Mittag in der Skihütte wenn wir auf der Piste sind. Für das typische Winter-Feeling und einen Seelentröster gegen das Fernweh. Meine liebste Version der original Tiroler Speckknödelsuppe.

Pasta mit cremiger Blumenkohlsauce

Pasta mit cremiger Blumenkohlsauce

Als allererstes muss ich gestehen, dass ich Blumenkohl gar nicht so sehr mag. Doch ich frage mich immer, warum ich etwas nicht gerne mag und versuch dies dann so zu ändern, dass es mir vielleicht doch schmeckt. Ich habe vor einiger Zeit mal 3 Blumenkohle geschenkt bekommen und wollte sie auf keinen Fall so trist und fad zubereiten wie man es so kennt. Also habe ich mich durch sämtliche Rezepte gelesen und letztendlich ein bisschen was kreiert. Mit den verschiedensten Einflüssen und Ideen anderer sage ich danke für eure Inspiration! Denn so schmeckt mir Blumenkohl auch.