Chicken BBQ Pizza

Chicken BBQ Pizza

Das erste mal habe ich eine BBQ Pizza gegessen als ich im Urlaub war. Da ich eher experimentierfreudig bin, was meine Pizzabestellungen angeht, hat es mich direkt gereizt so eine Pizza zu bestellen. Krass wenn man nur die normale Tomatensoße auf einer Pizza kennt!! Das öffnete neue Dimensionen für mich. In den nächsten Jahren habe ich solche Pizzen immer wieder irgendwo gefunden und gegessen, bis ich auf die Idee kam das mal selbst auszuprobieren. Und das hier ist das Endresultat! Viel Spaß damit.
Anika
5 von 1 Bewertung

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 40 Min.
Ruhezeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Amerikanisch, Deutschland
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Pizzateig:

  • 500 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 250 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 3 EL Olivenöl (mit oder ohne Kräuter)

Belag:

  • 9 EL Barbecue Sauce (z.B. Honey BBQ)
  • 2 Paprika (rot)
  • 1 Pk. Bacon (Streifen)
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1 Dose Mais
  • 300 g Käse (Cheddar u. Mozzarella, gerieben)
  • 1 Pk. Mini-Hähnchenschnitzel (TK)

Equipment

  • Rührschüssel
  • Handrührgerät oder Küchenmaschine
  • 1,5 Back- oder 3 Pizzableche
  • Messer
  • evtl. Käsereibe
  • Messbecher
  • Küchenwaage

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Zuerst Zucker und Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und kurz beiseite stellen. In der Zwischenzeit alle anderen Zutaten abwiegen und vermengen. Dann das Hefewasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Je nachdem wie du die Pizza gleich backen möchtest, teilst du sie entweder in 3 gleiche Teile um sie auf Pizzableche zu rollen oder du lässt den Teig in einem Stück dann kannst du ihn auf 1-2 Blech verteilen. (Je nach Größe des Bleches)
  • Decke den fertigen Teig mit einem feuchten Küchentuch ab und lasse ihn ca. 40 Min. ruhen. In dieser Zeit kannst du schonmal den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Schneid jetzt alle Zutaten zurecht. Beim Käse mische ich meistens 2-3 Sorten zusammen um mehr Geschmack zu bekommen, aber auf Cheddar darf man bei dieser Pizza nicht verzichten. Die Baconstreifen werden auch nochmal in Stücke geschnitten.
  • Ich habe vorpanierte Mini-Hähnchenschnitzel aus dem Tiefkühlregal genommen da es schneller geht und ich sie im Backofen knusprig backen kann. Das tust du jetzt auch! Lege die kleinen Schnitzelchen auf ein Backblech und lasse sie bei 180°C Umluft ca. 12 Min. backen. Danach schneidest du die Schnitzelchen in fingerdicke Streifen. Lass den Ofen weiterhin an!
  • Der Teig sollte nun aufgegangen sein und kann nochmal gut durchgeknetet werden.
  • Rolle den Teig nun auf deinem gewünschten Blech gleichmäßig aus.
  • Bestreiche den Boden, nicht zu dick, mit BBQ-Sauce (ca. 3 EL pro Pizzablech und 6 EL pro Backblech).
  • Nun streust du den Käse darüber. Falls ihr euch wundert warum der Käse als Zweites kommt, das hat folgenden Grund: Wenn der Käse unter dem eigentlichen Belag liegt, dann wird er nicht hart beim Backen sondern er bleibt schön weich und zieht sich beim abbeißen, so wie es sich gehört.
  • Verteile Mais, nach Belieben, auf dem Käse.
  • Ebenso machst du es mit der Paprika.
  • Nun verteilst du die Hähnchenstreifen gleichmäßig auf deiner Pizza.
  • Bacon und Zwiebeln machen dann den Schluss. Wenn alles drauf ist, kommt die Pizza bei 180°C Umluft für ca. 15-20 Min. auf mittlerer Schiene in den Ofen. Achte darauf, dass der Bacon schön kross wird und der Käse geschmolzen ist. Der äußere Rand darf nicht zu dunkel werden aber auch nicht zu hell, sonst ist die Mitte noch nicht durch.
  • Pizza geht einfach immer und vorallem beim Spielen mit Freunden 😉
    Lasst eine Bewertung da wenn ihr sie nachgemacht habt. Guten Hunger!!

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Bacon, Barbecue soße, BBQ, Cheddar, Hähnchen, Hefeteig, Käse, Leicht, Mais, Paprika, Partyfood, Pizza, Zwiebeln
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung