Schlagwort: deftig

Vinschger Paarl

Vinschger Paarl

Dieses Brot erinnert mich an unsere Skiurlaube und so wie es im Original schmeckt, gibt es das nur in Südtirol. Aber ich habe das Rezept aus unserem Urlaubsort nach langem fragen erhalten und darf es mit euch teilen. Brot zu backen bedeutet, dass man Zeit braucht, aber es lohnt sich immer und nichts geht über frisch gebackenes Brot mit Butter und Salz. Diese Brote schmecken hervorragend mit Bergkäse und Tiroler-Rauchschinken, so werden sie auch auf der Piste serviert.

Zweierlei Breakfast Sandwiches

Zweierlei Breakfast Sandwiches

Ihr mögt morgens lieber etwas Deftiges oder braucht etwas mit mehr Biss nach einer langen Nacht??? Dann ist dieses Rezept perfekt für euch. Ihr könnt euer Sandwich ganz individuell gestalten und kreieren. Ich zeige euch meine Basis, aber da geht noch so viel mehr. Ein ideales Rezept, um noch einige Reste loszuwerden. Oliven, verschiedene Käsesorten, getrocknete Tomaten, Schinkenwürfel, Paprika, Pilze und vieles mehr kannst du in diesem Rezept verwenden. Also nicht lange zögern und los gehts =)

Falscher Hase (der Klassiker)

Falscher Hase (der Klassiker)

EIN KLASSIKER! Der falsche Hase oder auch Hackbraten ist etwas, was schon unsere Oma auf den Tisch gezaubert hat. Doch irgendwie hört man es heutzutage nicht mehr so oft. Vielleicht kennt ihr das auch gar nicht oder ihr habt es vergessen. Hier ist mein falscher Hase nach Omas Rezept, ganz klassisch ohne Schnick-Schnack. Viel Spaß beim Nachkochen 😉

Saftige Egg McToby´s (Frühstücksburger)

Saftige Egg McToby´s (Frühstücksburger)

Ihr gehört zu der Sorte Mensch, die etwas Deftiges zum Frühstück brauchen, oder ihr habt die letzte Nacht vielleicht zu viel getrunken und nun muss etwas Salziges her??? Dann sind diese Frühstücksburger genau das richtige! Benannt nach meinem guten Freund Toby, der sie so kreiert hat, wie einst eine bekannte Fastfoodkette. Das Besondere daran ist die Art und Weise wie sie zubereitet werden. Also auf in den Supermarkt und probiert es direkt aus =)

Tiroler Speckknödelsuppe

Tiroler Speckknödelsuppe

Ich habe erst spät gelernt Ski zu fahren, um genau zu sein erst als ich mit meinem Freund zusammen kam. Er fährt schon sein Leben lang Ski und ist praktisch auf der Piste groß geworden. Eigentlich fahren wir immer direkt an Neujahr für ein paar Tage nach Südtirol, aber in diesem Jahr geht es ja leider nicht. Also habe ich überlegt was für mich typisch Skiurlaub ist und bin direkt auf diese Speckknödelsuppe gekommen, denn die esse ich jeden Mittag in der Skihütte wenn wir auf der Piste sind. Für das typische Winter-Feeling und einen Seelentröster gegen das Fernweh. Meine liebste Version der original Tiroler Speckknödelsuppe.

23. 🎁 – Grünkohl mit Kartoffeln und Mettwürstchen

23. 🎁 – Grünkohl mit Kartoffeln und Mettwürstchen

Ein Klassiker der Hausmannskost in der Winterzeit. Meine Oma hats gemacht, meine Tanten haben es gemacht, meine Mutter hats gemacht und so habe ich es übernommen. Super einfach und wirklich kostengünstig, aber es schmeckt einfach super, ist gesund und macht satt. Wenn ihr kein Fleisch esst, dann lässt sich das Rezept super umwandeln auf eine vegetarische/vegane Variante. Geräucherter Tofu und Rauchsalz anstelle von den Mettwürstchen und veganes Zwiebelschmalz bekommt man auch in gut sortierten Supermärkten. Ob mit oder ohne Fleisch, es schmeckt in jedem Fall super lecker.

11. 🎁 – Schlemmerbällchen mit Rahmsoße

11. 🎁 – Schlemmerbällchen mit Rahmsoße

Wenn es draußen kalt und frostig ist habe ich öfters mal Hunger auf irgendwas mit Rahmsoße. Ich liebe die Kombi in Verbindung mit Nudeln oder Kartoffeln. Eines meiner häufigsten Gerichte sind die Schlemmerbällchen, weil sie zu fast allem passen und schnell gemacht sind. Denn ein gutes, deftiges Essen muss nicht immer teuer und aufwendig sein. Verwöhne dich und deine liebsten Menschen mit einem herzhaften Essen, was mit Liebe gemacht wurde.

Deftige Linsensuppe

Deftige Linsensuppe

Ich finde das Suppen und Eintöpfe in die kalte Jahreszeit gehören. Wenn man nach einem langen Spaziergang bei Wind und Wetter heim kommt und dringend etwas Warmes braucht. Ein absoluter Klassiker ist die Linsensuppe mit viel Biss und ordentlich Proteinen gehört sie definitiv zu meinen Favoriten. Ob mit Würstchen oder ohne, mir schmeckt sie immer gut. Dieser Eintopf lässt sich hervorragend portionsweise einfrieren und auftauen. Am Besten finde ich ihn wenn er eine Nacht richtig durchziehen konnte und sich alle Aromen verbunden haben. Probiert es aus und schickt mir Fotos von eurem Ergebnis.

Dinnete (Altertümliche Rahmfladen)

Dinnete (Altertümliche Rahmfladen)

Ich kann gar nicht mehr genau sagen, wann ich das erste Mal einen Rahmfladen gegessen habe, aber ich weiß, dass es diese Leckereien immer auf Mittelalter-Märkten gab und auf Waldfesten. Ein guter Bekannter sagte mir, dass seine Oma noch ein sehr altes Familienrezept davon habe und ich es gerne in meinem Blog veröffentlichen dürfe. Ich probierte das Rezept einige Male aus und es schmeckt genauso toll wie ich es kannte. Mit einigen, winzigen Änderungen präsentiere ich euch hiermit das Rezept für Rahmfladen oder auch Dinnete genannt.

Wurzelstampf mit Zwiebelschmalz

Wurzelstampf mit Zwiebelschmalz

Ein super einfach aber sehr leckeres Gericht was schon in früheren Zeiten gekocht wurde. Man kann das Zwiebelschmalz durch eine vegetarische/vegane Variante ersetzen und hat ein tolles veganes Gericht. Früher wurde Wurzelgemüse oft als Beilage oder in Eintöpfen verwendet. Es war das Essen der Bauern und der Armen. In der heutigen Zeit würde man es wohl als gesunde und schnelle Küche betiteln. Viel Spaß beim Nachkochen.

Älpler Magronen

Älpler Magronen

Dieses Gericht ist eines von Arnes Lieblingsgerichten. Als wir zusammen kamen fragte ich ihn welches Essen er gerne isst und er antwortete Älpler Magronen. Nun das war jetzt nicht das was ich erwartet hatte, denn ich kannte dieses Gericht gar nicht. Ich las mir einige Rezepte durch und informierte mich was genau Älpler Magronen sind. Nach einigen Versuchen und Experimenten hatte ich eine gute Zusammensetzung die ich als meine persönliche Version festhielt. Das ist nun meine Rezept für Älpler Magronen. Viel Spaß damit!

Zünftiger Brotkranz

Zünftiger Brotkranz

Es ist September und damit Zeit für das berühmte Oktoberfest. Ob auf den Wies´n oder dahoam überall wird gefeiert, getanzt und vor allem gespeist. Ein gutes Brot gehört für mich zu Bayern dazu. Deswegen habe ich mir hier etwas überlegt, was ihr schnell und einfach nachbacken könnt. Mit typischen Zutaten und einer Menge Geschmack werdet ihr mit diesem Brot sicherlich punkten. Viel Spaß beim Nachbacken.