Pesto a la Genovese

Pesto a la Genovese

Es gibt nichts besseres als frisches Pesto auf selbst gemachten Pasta. Pesto a la Genovese gehört zu meinen persöhnlichen Favoriten. Am liebsten mit ein wenig Rucola, frischen Kirschtomaten und gerösteten Pinienkernen! Wahlweise mit Hähnchenbruststreifen oder Garnelen. Es ist super einfach und wirklich schnell gemacht.
Anika
5 von 1 Bewertung

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Dip, Pesto, Soße
Land & Region Italienisch

Zutaten
  

  • 150 g Basilikum (frisch)
  • 80 g Parmesan (gestückelt oder gerieben)
  • 100 g Pinienkerne
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 150 ml Olivenöl (Extra Nativ)
  • ½ TL Meersalz (grob)

Equipment

  • Mörser, Mixer oder Passierstab
  • Einmachgläser

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Basilikum waschen und in einem sauberen Trockentuch ausschütteln bis kein Wasser mehr an den Blättern ist.
  • Knoblauch schälen, Parmesan klein stückeln oder reiben und Olivenöl abmessen.
  • Pinienkerne, ohne Öl, in einer Pfanne anrösten. Achte darauf, dass die Kerne nicht zu dunkel werden.
  • Nun werden Knoblauch, Salz und Basilikum als Erstes im Mörser gemahlen oder mit einem Mixgerät gut zerkleinert.
  • Es kommen die gerösteten Pinienkerne hinzu. Mörsere oder mixe nochmal alles gut durch, bis alles eine grüne Paste ergibt.
  • Als nächstes kommt der Parmesan dazu. Auch dieser wird nochmal gut mit der Paste vermixt oder zermörsert. Währenddessen lässt du langsam das Olivenöl einfließen bis sich alles zu einer gleichmäßigen Masse verbunden hat.
  • Jetzt ist dein Pesto fertig! Solltest du es nicht sofort verwenden wollen, dann füll es doch in saubere Einmachgläser, um es einige Tage im Kühlschrank aufzubewahren. Eine zusätzliche Olivenölschicht die die Pestooberfläche bedeckt, ca. 2mm, verhindert, dass das Pesto vorzeitig schimmelt. Mit geschlossenem Deckel im Kühlschrank hält sich das Pesto eine gute Woche.
  • Buon Appetito 🙂

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Dips, Italienisch, Pasta, Pesto, Soße
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung