Schlagwort: Schokolade

Käsekuchen-Kunst (SnikAndTasty Geburtstagskuchen 🎂🎉)

Käsekuchen-Kunst (SnikAndTasty Geburtstagskuchen 🎂🎉)

YEAAAHHHHH… Mein Blog ✍️ ist nun ein Jahr alt 🎉 und zur Feier des Tages gibt es Käsekuchen 🍰mit verschiedenen Toppings. Danke an alle die mir folgen und immer fleißig meine Rezepte nachkochen. Ich hoffe so sehr das ich diesen Käsekuchen bald in euren Storys wieder finde. Viel Erfolg und vor allem Spaß beim Nachzaubern 😊

Harry´s erster Geburtstagkuchen

Harry´s erster Geburtstagkuchen

Jeder Harry Potter Fan kennt diesen Kuchen und wollte ihn sicherlich gerne schonmal mal probieren. In diesem Kuchen steckt sooo viel Liebe und Herzlichkeit. Anlässlich meines Geburtstages am vergangenen Samstag und allen Geburtstagen meiner aller liebsten Menschen möchte ich euch dieses Rezept nicht vorenthalten. Kleine Warnung: Es könnte ein paar Kalorien enthalten.
Viel Spaß beim Nachbacken und ich freue mich auf eure Ergebnisse =)

Überraschungs Küchlein

Überraschungs Küchlein

Meine Cakepops habt ihr ja schon kennengelernt und fleißig nachgebacken, aber was man noch alles mit dem Teig machen kann seht ihr in diesem Rezept. Passend zu Ostern habe ich Überraschungseier mit Kuchen gefüllt und getrüffelt. Wer also besondere Kuchen verschenken oder selber essen möchte, sollte dieses Rezept dringend ausprobieren. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und falls etwas übrig bleibt beim Verschenken.

19. 🎁 – DIY Schokoladenbruch

19. 🎁 – DIY Schokoladenbruch

Du brauchst noch ein kleines Geschenk zu Weihnachten, aber du hast keine Zeit mehr etwas super aufwendiges zu machen? Dann ist dieses Rezept genau richtig für dich. Es kostet dich nicht viel und du kannst dich kreativ ausleben. Und das allerbeste ist, dass du hierfür nur knapp 15 Minuten benötigst und dann ist es schon fertig.

13. 🎁 – Apfel-Schneemänner

13. 🎁 – Apfel-Schneemänner

Ich habe so oft Lust auf etwas Süßes, vor allem nach dem Essen, aber es muss ja nicht immer durch und durch ungesund sein. Also habe ich mir überlegt, wie ich einen hübschen kleinen Nachtisch, schnell und einfach kreieren kann. Es braucht nur wenige Zutaten und noch weniger Zeitaufwand und schon sind sie fertig. Probiert es selbst.

6. 🎁 – Selbstgemachte Trüffel ohne Alkohol

6. 🎁 – Selbstgemachte Trüffel ohne Alkohol

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger, aber es lohnt sich allemal. Eine fantastische Geschenkidee für groß und klein, denn in diesen Trüffeln ist kein Alkohol enthalten. Ihr müsst dafür ein paar Dinge vorbereiten und benötigt evtl. für den finalen Schritt mehr als 2 Hände, aber wenn ihr das zu zweit oder dritt macht ist es eh viel lustiger. Was die Deko angeht seit ihr völlig frei, ich gebe euch nur eine Inspiration und ihr entscheidet selbst wie ihr sie letztlich gestaltet. Lange Rede, kurzer Sinn….. nichts wie an die Arbeit.

4. 🎁 – Schoko Crunchies

4. 🎁 – Schoko Crunchies

Naschen kann so vielseitig sein und wenn man sein Süßkram selbst macht, kann man selbst entscheiden, was drin ist und wie viel man davon macht. Dafür benötigt man wirklich nicht viele Zutaten. Cornflakes, Salzgebäck, Nüsse und Schokolade und damit kreierst du die perfekte kleine Süßigkeit für dich und für andere. Du kannst sie super verschenken oder in Dosen aufbewahren für einige Zeit und immer wieder naschen, wenn dir danach ist. Vielleicht braucht ihr noch ein kleines Weihnachtsgeschenk oder ein Mitbringsel, dann sind die Crunchies perfekt dafür, denn ich verspreche dir, dass sich darüber jeder freuen wird.

Cake Pops mit Mascarpone

Cake Pops mit Mascarpone

In meinem Freundeskreis und Familie lieben alle Kuchen in jeder Variante, doch nach einem ausgiebigen Essen passt oft nicht mehr viel Kuchen in den Bauch. Da trifft es sich gut, dass man Kuchen auch in kleinen, schokolierten Häppchen servieren kann. Ich finde Cake Pops sind eine tolle Erfindung und man kann sie super vorbereiten für Geburtstage, Hochzeiten oder andere Partys. Ob ihr gekauften Rührkuchen verwendet oder selbst vorher einen backt, das ist fast egal. Ich hoffe ihr probiert es aus und testet meine Variante.

Baumkuchen

Baumkuchen

Kennt ihr Baumkuchen? Eine wahre Köstlichkeit und etwas ganz Besonderes. Traditionell stellt man ihn auf Holzrollen her die vor einem Grill hängen und diese Rollen drehen sich kontinuierlich, sodass der Teig von allen Seiten schön braun wird. Wenn man ihn dann von der Rolle schiebt und aufschneidet sieht der Kuchen aus wie ein Holzstamm der die Jahresringe aufweist. Doch auch ohne diese Rolle könnt ihr ein wunderbaren Baumkuchen zuhause selbst herstellen! Schwer ist es nicht, es bedarf nur Geduld und Aufmerksamkeit. Jedes Jahr gibt es Baumkuchen bei uns. Um genau zu sein am 25. Dezember, der Geburtstag meines Freundes und wie jedes Jahr machen wir ihn als Konfekt um lange etwas davon zu haben. Ich hoffe ihr macht ihn mal nach und ich bekomme eure Ergebnisse zu Gesicht. Viel Erfolg!

American Cookies

American Cookies

Kennt ihr diese riesigen Cookies die es auch bei Subway gibt? Genau diese Cookies wollte ich schon immer mal nachmachen. Es hat wirklich, wirklich lange gedauert bis ich es raus hatte aber nun teile ich mit euch das ultimative Rezept! Die Geheimzutat ist so simpel aber auch clever, damit stimmt letztlich dann die Konsistenz. Ich hoffe sehr ihr macht diese unglaublich tollen Cookies nach!

DIY Nutbutter Cups

DIY Nutbutter Cups

Ich liebe Schokolade und Peanutbutter, da gibt es keinen Zweifel und in Kombination ist es eine meiner liebsten Süßigkeiten. Nach gefühlt Tausenden von Peanutbutter Cups ist mir die Idee gekommen, dass man diese Leckerei selbst machen kann. Also bin ich los und habe sämtliches Nussmus und natürliche Nussaufstriche besorgt. Nicht zu vergessen die ca. 14 Tafeln Schokolade. Und mit etwas Kreativität und Vorstellungskraft habe ich einige super leckere Kreationen entworfen. Alle Zutaten können auch Vegan gekauft und verwendet werden. Ich wünsche euch viel Spaß mit dem Rezept.

Christmas Buttercups

Christmas Buttercups

Vor einigen Wochen hatte ich euch schon ein Rezept für Buttercups mit verschiedenem Nussmus hochgeladen und ihr wart alle so begeistert das ich mir für Weihnachten überlegt habe wie man die noch weihnachtlicher hinbekommt. In diesem Rezept habe ich die Buttercups mit Spekulatiuscreme und Lebkuchencreme gefüllt. Diese Aufstriche bekommt ihr im Bioladen oder auch bei DM.