Schlagwort: Eier

Falscher Hase (der Klassiker)

Falscher Hase (der Klassiker)

EIN KLASSIKER! Der falsche Hase oder auch Hackbraten ist etwas, was schon unsere Oma auf den Tisch gezaubert hat. Doch irgendwie hört man es heutzutage nicht mehr so oft. Vielleicht kennt ihr das auch gar nicht oder ihr habt es vergessen. Hier ist mein falscher Hase nach Omas Rezept, ganz klassisch ohne Schnick-Schnack. Viel Spaß beim Nachkochen 😉

Saftiger Eierlikörkuchen

Saftiger Eierlikörkuchen

Kuchen darf am Osterwochenende nicht fehlen aber dieser Kuchen geht immer. Er ist so soft und saftig, das man das Gefühl hat er würde im Mund zergehen. Ohne viel Schnick-Schnack, einfach nur mit Puderzucker ist dieser Kuchen ein echter Renner. Selbst für diejenigen von euch, die Eierlikör gar nicht mögen, denn er schmeckt gebacken nicht mehr so stark nach Eierlikör. Viel Spaß beim Backen 🙂

Saftige Egg McToby´s (Frühstücksburger)

Saftige Egg McToby´s (Frühstücksburger)

Ihr gehört zu der Sorte Mensch, die etwas Deftiges zum Frühstück brauchen, oder ihr habt die letzte Nacht vielleicht zu viel getrunken und nun muss etwas Salziges her??? Dann sind diese Frühstücksburger genau das richtige! Benannt nach meinem guten Freund Toby, der sie so kreiert hat, wie einst eine bekannte Fastfoodkette. Das Besondere daran ist die Art und Weise wie sie zubereitet werden. Also auf in den Supermarkt und probiert es direkt aus =)

Tiroler Speckknödelsuppe

Tiroler Speckknödelsuppe

Ich habe erst spät gelernt Ski zu fahren, um genau zu sein erst als ich mit meinem Freund zusammen kam. Er fährt schon sein Leben lang Ski und ist praktisch auf der Piste groß geworden. Eigentlich fahren wir immer direkt an Neujahr für ein paar Tage nach Südtirol, aber in diesem Jahr geht es ja leider nicht. Also habe ich überlegt was für mich typisch Skiurlaub ist und bin direkt auf diese Speckknödelsuppe gekommen, denn die esse ich jeden Mittag in der Skihütte wenn wir auf der Piste sind. Für das typische Winter-Feeling und einen Seelentröster gegen das Fernweh. Meine liebste Version der original Tiroler Speckknödelsuppe.

Kürbiswaffeln mit Ahornsirup

Kürbiswaffeln mit Ahornsirup

Der Herbst hat begonnen, die Tage werden kühler, Blätter färben sich bunt, Kürbisse an jeder Ecke und die Lust auf warme Speisen und Getränke wächst. So ist es zumindest bei mir, wenn ich in Herbststimmung komme. Kürbisse sind im Herbst ebenfalls nicht von der Speisekarte wegzudenken, also kann man dies mit dem Herbstgelüsten gut verbinden. Ob in herzhaft oder zuckersüß, der Kürbis ist ein wahrer Alleskönner und schmeckt in all seinen Farben und Fassetten wunderbar. Meine Kürbisse kaufe ich auf dem Kürbishof Ligges in Unna, dort sollte man auf jeden Fall mal gewesen sein, da es dort so einiges zu entdecken und bestaunen gibt. Sie inspirieren mich jeden Herbst dazu neue, kreative und leckere Rezepte zu kreieren, sowie diese Kürbiswaffeln mit Ahornsirup. Ein Träumchen sage ich euch! Der Inbegriff von gemütlichen Herbstnachmittagen und Kaffeekränzchen. Viel Spaß beim Nachbacken.

Zucchinipuffer mit Kräutercreme

Zucchinipuffer mit Kräutercreme

Jedes Jahr baue ich meine Zucchinis selbst an. Vor einigen Jahren habe ich mir extra für mein Gemüse ein Hochbeet gebaut. Da wartet man dann wochenlang, das endlich das Gemüse reif wird und dann kommt mehr als man auf einmal essen kann. Hier ist eine gute Idee was ihr mit Zucchinis anstellen könnt. Es bedarf nur wenige Zutaten und ist super um noch einige Reste im Kühlschrank zu verwerten.

Miso Ramen – Japanische Nudelsuppe

Miso Ramen – Japanische Nudelsuppe

Was ist Ramen überhaupt?? Ramen ist ein japanisches Gericht was ursprünglich für arme Leute gedacht war. Das Gericht besteht aus einer kräftigen Brühe mit Nudeln, das ist zumindest die Grundlage. Was im 19. Jahrhundert noch als Armen Essen galt ist heute eine absolute Delikatesse.
Ich selbst habe vor noch nicht all zu langer Zeit meine erste Ramensuppe gekocht und brauchte auch einige Male um meine persönliche Note hinein zu bringen. Hier ist das Ergebnis. Viel Erfolg 🙂

Hüttenkäse Pancakes (Proteinbombe)

Hüttenkäse Pancakes (Proteinbombe)

Super soft und traumhaft zart, so sind diese Pancakes. Ob zum Frühstück, Mittagessen oder Abendessen. Ich finde Pancakes gehen einfach immer. Dieses Rezept ist ganz einfach und benötigt auch nicht viele Zutaten. Durch den Hüttenkäse (körniger Frischkäse) werden die Pancakes besonders saftig und soft. Mit 15g Protein pro Portion, gehören diese Pancakes zu den Proteinbomben in ihrer Kategorie. Guten Hunger!

Feta-Spinat Quiche (Low Carb)

Feta-Spinat Quiche (Low Carb)

Wer Low Carb lebt, muss sich etwas intensiver mit Lebensmitteln auseinandersetzen. Low Carb bedeutet nicht, gar keine Kohlenhydrate mehr zu sich zu nehmen, sondern nur weniger. Diese Quiche habe ich vor einigen Jahren für mich entdeckt und meinen Bedürfnissen und meinem Geschmack angepasst. Wenn ihr Feta und Spinat mögt, solltet ihr dieses Gericht definitiv mal ausprobieren. Viel Spaß 🙂

Körniges Eiweißbrot (Low Carb & Proteinbombe)

Körniges Eiweißbrot (Low Carb & Proteinbombe)

Ihr esst gerne Brot, lebt aber nach dem Low Carb Prinzip oder möchtet vielleicht eure Proteinzufuhr erhöhen durch Lebensmittel statt durch Zusatzprodukte? Dieses Brot ist eine echte Proteinbombe und eignet sich auch sehr gut für eine Low Carb Ernährung. Durch viele Saaten und Nüsse bekommt ihr viele Vitamine, gute Fette, Ballaststoffe, Spurenelemente und andere wichtige Nährstoffe. Dieses Brot ist sowohl zum Frühstück als auch zum Abendessen eine geeignete Mahlzeit. Lasst euch nicht abschrecken von der Zutatenliste, wenn ihr die Zutaten einmal gekauft habt sollten diese Sachen zu eurer Grundausstattung gehören. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim Genießen 🙂

Chinesische Bratnudel mit Hähnchen und Ei

Chinesische Bratnudel mit Hähnchen und Ei

Achtung liebe Studenten!! Dieses Rezept ist nicht nur schnell und einfach gemacht, es ist auch günstig und eignet sich hervorragend als Meal Prep. Das ist der Klassiker unter den asiatischen Gerichten… zumindest für uns Europäer. Also ran an den WOK und los 😉

Gebratene Käsenudeln

Gebratene Käsenudeln

Wer kennt es nicht? Du kochst Nudeln und kannst nicht so ganz einschätzen wie viel du wirklich brauchst und dann bleibt die hälfte über. Nicht schlimm, denn aus Nudeln vom Vortag kann ich dir mindestens 5 gute Rezepte geben. Dieses ist Rezept Nummer 1. Du benötigst nicht viel, es geht schnell und du bist anschließend satt!