Schlagwort: backen

Überraschungs Küchlein

Überraschungs Küchlein

Meine Cakepops habt ihr ja schon kennengelernt und fleißig nachgebacken, aber was man noch alles mit dem Teig machen kann seht ihr in diesem Rezept. Passend zu Ostern habe ich Überraschungseier mit Kuchen gefüllt und getrüffelt. Wer also besondere Kuchen verschenken oder selber essen möchte, sollte dieses Rezept dringend ausprobieren. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen und falls etwas übrig bleibt beim Verschenken.

Osternester mit Eierlikörglasur

Osternester mit Eierlikörglasur

Ostern ist nicht mehr weit und ich frage mich was denn eigentlich typische Ostergebäcke sind. In meiner Erinnerung gab es immer Hefezöpfe oder Rosinenbrote um die Osterzeit herum und darauf will ich nun aufbauen. Ich mache meinen geliebten Hefeteig und kreiere ihn passend zum Thema neu. Mit diesen Osternestern könnt ihr eurer ganzen Familie eine Freude machen. Wer Kinder beschenken möchte, kann die Glasur alternativ natürlich ohne Alkohol machen. Viel Spaß damit 😉

Carrot Cupcakes mit Cream Cheese Frosting

Carrot Cupcakes mit Cream Cheese Frosting

Carrot Cake geht einfach immer und in Kombination mit Frischkäse ergibt das ein wundervolles Geschmackserlebnis. Alle Zutaten passen hervorragend zu Ostern, denn gerade im Frühling soll doch alles ganz leicht und unbeschwert schmecken. Mit diesen Cupcakes macht ihr sehr viele Menschen glücklich, denn ihr könnt so einige Zutaten natürlich auch austauschen gegen latkosefreie oder vegane Zutaten. Ihr findet hier auf meinem Blog noch einen weiteren Carrot Cake mit einer leckeren Kruste. Schaut euch das auch gerne einmal an. Viel Spaß beim Backen =)

15. 🎁 – Zuckerstangenkekse mit Pfefferminz oder Himbeergeschmack

15. 🎁 – Zuckerstangenkekse mit Pfefferminz oder Himbeergeschmack

Diese Kekse gehören zu meinen absoluten Favoriten und ich backe sie schon seit einiger Zeit jedes Jahr in der Weihnachtszeit. Ob in der fruchtigen oder der minzigen Variante, diese Kekse kommen immer gut an. Hübsch eingepackt geben sie ein schönes Geschenk ab und sie halten sich in einer Dose ca. 6-8 Wochen.

Mr. Skellington´s Halloween Amerikaner

Mr. Skellington´s Halloween Amerikaner

Halloween steht vor der Tür und die ersten Partys sind geplant. Was wäre also eine Mottoparty ohne passendes Essen??? Langweilig! Dieses Jahr bekommt ihr von mir nur süßes, nichts saures. In diesem Rezept findet ihr fantastische Amerikaner, die ihr natürlich auch außerhalb von Halloween backen könnt. Ich bin wahnsinnig gespannt, was ihr daraus macht und wie eure Ergebnisse aussehen. Teilt sie gerne mit mir auf Instagram und verlinkt mich darauf, ich freue mich schon.

Kürbiswaffeln mit Ahornsirup

Kürbiswaffeln mit Ahornsirup

Der Herbst hat begonnen, die Tage werden kühler, Blätter färben sich bunt, Kürbisse an jeder Ecke und die Lust auf warme Speisen und Getränke wächst. So ist es zumindest bei mir, wenn ich in Herbststimmung komme. Kürbisse sind im Herbst ebenfalls nicht von der Speisekarte wegzudenken, also kann man dies mit dem Herbstgelüsten gut verbinden. Ob in herzhaft oder zuckersüß, der Kürbis ist ein wahrer Alleskönner und schmeckt in all seinen Farben und Fassetten wunderbar. Meine Kürbisse kaufe ich auf dem Kürbishof Ligges in Unna, dort sollte man auf jeden Fall mal gewesen sein, da es dort so einiges zu entdecken und bestaunen gibt. Sie inspirieren mich jeden Herbst dazu neue, kreative und leckere Rezepte zu kreieren, sowie diese Kürbiswaffeln mit Ahornsirup. Ein Träumchen sage ich euch! Der Inbegriff von gemütlichen Herbstnachmittagen und Kaffeekränzchen. Viel Spaß beim Nachbacken.

Zünftiger Brotkranz

Zünftiger Brotkranz

Es ist September und damit Zeit für das berühmte Oktoberfest. Ob auf den Wies´n oder dahoam überall wird gefeiert, getanzt und vor allem gespeist. Ein gutes Brot gehört für mich zu Bayern dazu. Deswegen habe ich mir hier etwas überlegt, was ihr schnell und einfach nachbacken könnt. Mit typischen Zutaten und einer Menge Geschmack werdet ihr mit diesem Brot sicherlich punkten. Viel Spaß beim Nachbacken.

Tallahassee´s Twinkies (DIY)

Tallahassee´s Twinkies (DIY)

Wer Zombieland kennt weiß, dass eine der Hauptfiguren (Tallahassee) während der Zombieapokalypse die ganze Zeit versucht an die beliebte, amerikanische Süßigkeit “Twinkies” heranzukommen. Für alle Zombie- und Filmfans sind diese Dinger also ein Muss.
Ich habe also versucht sie möglichst originalgetreu nachzubacken, doch das war nicht so einfach wie gedacht. Das Ergebnis kann sich allerdings sehen und schmecken lassen. Ich würde jetzt frech behaupten das meine Version dieser kleinen Kuchen um einiges besser ist als das Original. Viel Spaß beim Nachbacken und Auffuttern 😉

Pumpkin Pie

Pumpkin Pie

Warmer, duftender Pumpkin Pie mit einem klecks Sahne und einem heißen Kaffee…. Das versüßt dir jeden Nachmittag im Herbst! Selbst Harry Potter würde sich dafür auf seinen Besen schwingen und los düsen. Wenn ihr Kürbis noch nie in süß zubereitet habt, dann ist das eure Chance in eine völlig neue Dimension einzutauchen. Es schmeckt einfach köstlich!

Zimtsterne

Zimtsterne

Ich weiß gar nicht was ich groß dazu sagen soll. Zimtsterne sind für mich ein absolutes MUSS in der Weihnachtszeit und sind auch ein fester Bestandteil beim alljährlichen Weihnachtsbacken von uns Hobbits (Tobi, Marie und mir). Es ist super easy wenn man sich die Zeit nimmt und mit Hingabe backt. Aber das wichtigste…oh jaaaa… DAS WICHTIGSTE dabei ist, dass ihr Rolf Zuckowski dabei hört und mitsingt denn genau diese Freude überträgt sich in die perfekten Zimtsterne. Also Kassette raussuchen und los gehts.

Lebkuchen

Lebkuchen

Es gibt so viele Arten von Lebkuchen und fast jede Familie hat ihr eigenes Rezept, aber das Ergebnis ist doch letztendlich dasselbe: eine wohlduftendes Stück Glückseeligkeit mit Liebe gebacken.
Dieses Rezept ist uralt und von Generation zu Generation weiter getragen. ACHTUNG! Oma sagte immer “Ein guter Lebkuchen reift erst über die Zeit heran”! Was so viel bedeutet, dass Oma den Lebkuchenteig im Oktober etwa vorbereitet hat um ihn im Dezember zu backen. Doch habt keine Angst vor dem Rezept, 45 Tage Tiefschlaf für den Teig sind das Maximum. Ich persönlich habe das noch nie gemacht, bei mir ruht der Teig zwischen 2 Tagen und 2 Wochen und er wird trotzdem jedesmal super.

Berliner Brot

Berliner Brot

Für meinen Freund ist Berliner Brot in der Weihnachtszeit ein absolutes MUSS! Deswegen habe ich die verschiedensten Rezepte ausprobiert und getestet bis wir diese Variante hatten. Das ist meine Version des klassischen Berliner Brot.