Zweierlei Breakfast Sandwiches

Zweierlei Breakfast Sandwiches

Ihr mögt morgens lieber etwas Deftiges oder braucht etwas mit mehr Biss nach einer langen Nacht??? Dann ist dieses Rezept perfekt für euch. Ihr könnt euer Sandwich ganz individuell gestalten und kreieren. Ich zeige euch meine Basis, aber da geht noch so viel mehr. Ein ideales Rezept, um noch einige Reste loszuwerden. Oliven, verschiedene Käsesorten, getrocknete Tomaten, Schinkenwürfel, Paprika, Pilze und vieles mehr kannst du in diesem Rezept verwenden. Also nicht lange zögern und los gehts =)
Anika
Keine Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Vorbereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Frühstück, Snack
Land & Region Amerikanisch, Deutschland, Großbritannien
Portionen 1 Person

Zutaten
  

Basis

  • 2 Scheiben Sandwichtoast
  • 3 Stk. Hühnereier
  • 60 ml Milch
  • 1 EL Schnittlauch (TK oder Frisch)
  • ½ TL Brühepulver
  • Pfeffer

Variante 1

  • 1 Scheibe Käse (oder etwas geriebenen Käse)
  • 1 Blatt Salat
  • 4 Scheiben Gurke
  • 2 Stk. Cocktailtomaten
  • Curry Ketchup

Variante 2

  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 Scheiben Käse

Equipment

  • Pfanne
  • Schüssel
  • Messer
  • Schneidebrett
  • Pfannenwender

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Als Erstes mische ich Eier, Milch, Brühe, Schnittlauch und Pfeffer zusammen. Wenn ihr kreativ sein wollt gehen natürlich auch andere Kräuter wie Oregano, Basilikum, Koriander, Bärlauch, Dill oder Petersilie.
  • Ich erhitze eine Pfanne mit etwas Öl und drehe die Temperatur auf die Hälfte bevor ich die Eimasse hineingieße. Solltest du die Variante mit dem Bacon machen wollen, dann brätst du den Bacon erst in der Pfanne an und gießt dann die Eimasse darüber, sodass der Bacon dann im Ei eingeschlossen ist. In die noch flüssige Eimasse lege ich die beiden Scheiben Toast mit einer Lücke dazwischen. Je größer die Pfanne, desto mehr Platz kannst du zwischen den beiden Scheiben lassen. Reduziere evtl. die Temperatur auf etwa ⅓, damit das Ei von einer Seite nicht zu dunkel wird. Sobald das Ei obendrauf fast nicht mehr flüssig ist, kannst du alles einmal wenden.
  • Merke dir, wo die Toasts waren, damit du nun den Belag auf das Ei geben kannst. Zuerst kommt der Käse, damit er etwas schmelzen kann. Solltest du Variante 2 machen, dann kannst du nun schon dein Toast zusammenklappen.
  • Ansonsten verteile nun etwas Soße auf dem Ei, den Salat und die Tomaten.
  • Dann faltest du die Seiten ohne Toast erst zu, damit nichts herausfällt und dann klappst du das eine Toast auf das andere.
  • Brate bei Bedarf noch die Toasts so an, dass sie knusprig sind.
  • Fertig ist dein Frühstückssandwich 🙂

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter deftig, Eier, einfach, Frühstück, herzhaft, Käse, Katerfrühstück, lecker, Resteessen, Resteverwertung, Sandwich, Snacks
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung