13. 🎁 – Apfel-Schneemänner

Apfel-Schneemänner

Ich habe so oft Lust auf etwas Süßes, vor allem nach dem Essen, aber es muss ja nicht immer durch und durch ungesund sein. Also habe ich mir überlegt, wie ich einen hübschen kleinen Nachtisch, schnell und einfach kreieren kann. Es braucht nur wenige Zutaten und noch weniger Zeitaufwand und schon sind sie fertig. Probiert es selbst.
Anika
5 von 1 Bewertung

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Dessert, Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 4 Stk.

Zutaten
  

  • 2 Äpfel
  • 200 g Weiße Schokolade
  • Schokoladendrops
  • 4 Stk. Zuckerguss Karotten (oder Marzipan Karotten)
  • Glitzerpuder (nur wer sowas da hat)

Equipment

  • kl. Kochtopf
  • kl. Schüssel für Wasserbad
  • Messer
  • Teigspatel
  • evtl Zange
  • evtl Holzstiele

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Als Erstes schmelze ich die weiße Schokolade im Wasserbad und stelle sie zur Seite, dass sie schon etwas abkühlen kann. Die Äpfel kannst du, wenn du die Schneemänner nicht spontan machst, über Nacht in den Kühlschrank legen, dann wird die Schokolade nachher schneller fest. Jetzt schneidest du am Apfel direkt am Strunk vorbei die langen Seiten ab. Entferne sehr sparsam Reste vom Gehäuse. Dann schneidest du noch eine dünne Scheibe von der anderen Seite ab, sodass der Schneemann gleich auf der kleineren Seite liegen kann. Die Apfelscheiben sollten fingerdick oder etwas mehr sein. Wenn du möchtest, kannst du an der unteren Seite nun vorsichtig einen Holzstiel in die Apfelscheibe schieben.
  • Jetzt werden die Apfelscheiben in die flüssige Schokolade getaucht und kurz abtropfen gelassen. Danach schnell verzieren damit auch alles hält da die Schokolade schnell fest wird. Die Marzipan-Karotte in die Mitte und mit den Schokoladendrops, Augen und Mund legen. Wer noch mehr Dekoutensilien hat, kann diese auch verwenden. Ich habe noch etwas Glitzerpuder auf die Schokolade gestreut. Jetzt legst du sie noch einige Minuten in den Kühlschrank und schon sind sie bereit gegessen zu werden.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Adventskalender, Adventszeit, Apfel, Dessert, einfach, Kindgerecht, Schokolade, schokoliertes Obst, süß, Süßigkeiten, Winter
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung