American Cookies

American Cookies

Kennt ihr diese riesigen Cookies die es auch bei Subway gibt? Genau diese Cookies wollte ich schon immer mal nachmachen. Es hat wirklich, wirklich lange gedauert bis ich es raus hatte aber nun teile ich mit euch das ultimative Rezept! Die Geheimzutat ist so simpel aber auch clever, damit stimmt letztlich dann die Konsistenz. Ich hoffe sehr ihr macht diese unglaublich tollen Cookies nach!
Anika
5 von 4 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 12 Min.
Arbeitszeit 27 Min.
Gericht Dessert, Gebäck, Snack
Land & Region Amerikanisch
Portionen 27 Stück

Zutaten
  

Cookie Basisteig:

  • 250 g Butter (zimmerwarm)
  • 200 g Zucker
  • 180 g gesüßte Kondensmilch (Milchmädchen)
  • 350 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Pk. Backpulver
  • ½ TL Natron

Weiße Schokolade & Macadamia:

  • 1 Pk. Macadamia-Nüsse (gesalzen)
  • 1 Pk. weiße Chocolate Chunks
  • 1 Pk. Mini Karamell Fudges (oder 10 Karamell Fudge Bonbons die du selbst würfelst)

Zartbitter & Cranberry:

  • 1 Pk. Zartbitter Chocolate Chunks
  • 3 EL Cranberrys (getrocknet)

Andere mögliche Toppings:

  • Schokolinsen
  • Haselnüsse
  • Cashewkerne
  • Chocolate Chunks (gemischt)
  • Ingwerwürfel (kandiert)

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Küchenwaage
  • Teigspatel
  • Löffel
  • Messer
  • Pfannenwender
  • Abkühlgitter

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Heize den Ofen auf 160°C Umluft vor.
    HINWEIS: Auf dem Bild seht ihr die Produkte die ich meistens benutze, falls ihr nicht ganz wisst was ihr da so kaufen sollt. Die Nüsse sind aus dem LIDL und den Rest bekommt mal in gut sortierten Supermärkten in der Backabteilung.
  • Ich mische mir meine Toppings erst in einer Schüssel zusammen. Die Nüsse halbiere ich.
  • Die Reihenfolge der Teig Zubereitung ist wichtig! Als erstes schlägst du Butter und Zucker mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine 3 Min. auf höchster Stufe auf. Die Butter wird sehr hell, fast weiß dadurch. Dann gibst du die Kondensmilch langsam dazu. Stelle die Geschwindigkeit etwas runter und danach kommen die trockenen Zutaten löffelweise in die Buttermassen. Der Teig kann mit den Fingern vorsichtig angefasst werden ohne das der Teig überall kleben bleibt.
  • Nun formst du etwa Walnuss große Häufchen, und packst sie mit ausreichend Abstand auf ein Backpapier. Es passen ca. 9 Kekse auf ein Blech. Am besten funktioniert das mit zwei Löffeln.
  • Dann kannst du die Häufchen mit deinen Toppings versehen. Drück dein Topping in den Teig aber pass auf, dass du deine Häufchen nicht zu platt drückst.
  • Je mehr desto besser =)
  • Jetzt werden die Cookies 12-15 Min ausgebacken. Sie dürfen am Rand leicht braun werden aber nicht zu dunkel, da sie sonst diese softe Konsistenz verlieren.
  • Lass die Cookies 5 Min auf dem Blech abkühlen bevor du sie mit einem Pfannenwender auf ein Abkühlgitter legst.
  • Viel Spaß beim Nachbacken 😉

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Butter, Cookies, Gebäck, gesüßte Kondensmilch, Kekse, Macadamia, Milchmädchen, Nüsse, Schokolade, Snacks, süß, süß&salzig, Süßigkeiten, weiße Schokolade, Zucker
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung