Tallahassee´s Twinkies (DIY)

Tallahassee´s Twinkies (DIY)

Wer Zombieland kennt weiß, dass eine der Hauptfiguren (Tallahassee) während der Zombieapokalypse die ganze Zeit versucht an die beliebte, amerikanische Süßigkeit "Twinkies" heranzukommen. Für alle Zombie- und Filmfans sind diese Dinger also ein Muss.
Ich habe also versucht sie möglichst originalgetreu nachzubacken, doch das war nicht so einfach wie gedacht. Das Ergebnis kann sich allerdings sehen und schmecken lassen. Ich würde jetzt frech behaupten das meine Version dieser kleinen Kuchen um einiges besser ist als das Original. Viel Spaß beim Nachbacken und Auffuttern 😉
Anika
Keine Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 50 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Dessert, Gebäck
Land & Region Amerikanisch
Portionen 25 Stk.

Zutaten
  

Yellow Cake Teig:

  • 300 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 40 g Speisestärke
  • 200 g Zucker
  • 1 Pk. Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 120 g Butter (zimmerwarm)
  • 65 ml Pflanzenöl
  • 3 Hühnereier (gr. M, besser ist aber L)
  • 3 Eigelb
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 250 ml Buttermilch (neutral)

Marshmallow Fluff Füllung:

  • 200 g Marshmallow Fluff
  • 100 g Butter (zimmerwarm)
  • 60 g Puderzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 EL Wasser (heiß)
  • ¼ TL Salz

Equipment

  • 2x Rührschüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Küchenwaage
  • Messbecher oder Cup´s
  • Mini Bûche Form oder Muffinformen am besten aus Silikon
  • Abkühlgitter
  • Packpapier
  • Spritzbeutel mit einer langen Stechtülle (zum befüllen)
  • Teigspatel

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Den Ofen schonmal auf 160°C Umluft vorheizen.
    Jetzt gehts als Erstes an den Teig. Butter und Zucker ca. 5 Minuten schaumig aufschlagen, sodass die Masse schön hell wird. Dann das Vanilleextrakt und das Öl langsam dazu geben. Nun Ei für Ei mit in die Masse schlagen, bis sich alles gut verbunden hat.
  • Nun mischst du Mehl, Speisestärke, Salz und Backpulver zusammen und gibst es abwechselnd mit der Buttermilch langsam der Buttermischung hinzu. Rühre aber auf einer kleineren Stufe als vorher. Wenn die Masse gleichmäßig und cremig ist, ist sie fertig.
  • Fülle nun den Teig in die Formen. Ob in eine Bûche Form oder in Muffinförmchen ist egal. Dem Original ähnlicher sind natürlich die Bûche Formen. Fülle sie nur zu ⅔ damit sie beim Backen nicht überlaufen.
  • Jetzt werden sie bei 160°C Umluft für ca. 15-18 Min. gebacken. Achte darauf, dass sie eine schöne goldene Farbe haben und nicht zu dunkel werden. Je dunkler sie sind, desto schwieriger wird es sie zu befüllen.
  • Nach dem Backen lässt du sie ca. 10 Min. abkühlen und stürzt sie dann vorsichtig auf ein Abkühlgitter.
  • Zuerst das Salz im heißen Wasser auflösen. Marshmallow Fluff, Butter und Vanilleextrakt gut aufschlagen. Den gesiebten Puderzucker und das Salzwasser dazu geben und nochmal für 5 Min. aufschlagen.
  • Die Creme sollte nun in einen Spritzbeutel mit einer Stechtülle gefüllt werden. Die Tülle darf nicht zu dünn sein, da die Creme sonst nur sehr schwierig herauskommt.
  • Schneide die Backoberseite deiner Twinkies so ab, dass sie eine Standfläche haben. An dieser Seite wird nun die Creme an drei Punkten eingespritzt. Achte darauf, dass du den Kuchen nicht mit der Spitze komplett durchstichst. Spritze solange bis die Creme leicht aus dem Einstichsloch hervorquillt.
  • Nun sind sie auch schon fertig. Gut verpackt halten sie sich 2-3 Tage.
  • Ich hoffe euer nächster Filmabend ist damit gerettet und ihr müsst nicht erst wie Talllahassee nach den kleinen Kuchen suchen.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter American Food, Backen, Candy, DIY, Film und Fernsehn, Filmeabend, Füllung, Gebäck, Halloween, Kuchen, Marshmallow Fluff, süß, Süßigkeiten, Yellow Cake
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung