Carrot Cupcakes mit Cream Cheese Frosting

Carrot Cupcakes mit Cream Cheese Frosting

Carrot Cake geht einfach immer und in Kombination mit Frischkäse ergibt das ein wundervolles Geschmackserlebnis. Alle Zutaten passen hervorragend zu Ostern, denn gerade im Frühling soll doch alles ganz leicht und unbeschwert schmecken. Mit diesen Cupcakes macht ihr sehr viele Menschen glücklich, denn ihr könnt so einige Zutaten natürlich auch austauschen gegen latkosefreie oder vegane Zutaten. Ihr findet hier auf meinem Blog noch einen weiteren Carrot Cake mit einer leckeren Kruste. Schaut euch das auch gerne einmal an. Viel Spaß beim Backen =)
Anika
Keine Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 30 Min.
Backzeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Dessert, Gebäck
Land & Region Amerikanisch, Deutschland
Portionen 12 Stk.

Zutaten
  

Teig:

  • 450 g Möhren (geraspelt)
  • 200 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • 90 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 5 Hühnereier (oder 10 EL Apfelmus)
  • 1 Pk. Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 160 g brauner Zucker (oder Xucker)
  • 250 ml Rapsöl (oder Kokosöl)
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Salz
  • 5 Tr. Vanilleextrakt

Frosting:

  • 250 g Puderzucker (gesiebt)
  • 400 g Frischkäse (abgetropft, hohe Rahmstufe)
  • 240 g Butter (zimmerwarm)
  • 5 Tr. Vanilleextrakt
  • Gel-Lebensmittelfarbe in Grün (nur bei Bedarf)

Deko:

  • Zuckerstreusel
  • Karotten (aus Marzipan oder Zucker)

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Mehlsieb
  • Teigspatel
  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Reibe oder Mixer
  • Rührschüssel
  • Cupcakeförmchen (Papier oder Silikon)

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Diese Zutaten habe ich verwendet:
  • Möhren schälen und mit der Reibe klein raspeln oder in einem Mixer auf Couscousgröße zerkleinern.
  • Zu den Karotten geben ich Vanille hinzu.
  • Eier mit einer Küchenmaschine oder einem Handrührgerät aufschlagen bis sie schaumig sind. Den Zucker langsam einstreuen und dabei immer weiter rühren bis die Masse eine helle Farbe angenommen hat. Erst wenn die Masse wirklich schaumig und hell ist, langsam das Öl einfließen lassen. Solange weiter rühren, bis die Masse eine sehr helle Farbe angenommen hat.
  • Ab jetzt, nicht mehr mit dem Handrührgerät arbeiten! Nun die trockenen Zutaten einsieben und mit einem Spatel unterheben. Nicht zu lange rühren, das macht den Teig nur pappig.
  • Möhrenraspeln dazu geben und ebenfalls mit dem Spatel unterheben.
  • Den Teig in die Förmchen füllen, sodass die Förmchen zu ⅔ mit Teig gefüllt sind und die Form noch 4-5 mal auf die Arbeitsplatte klopfen damit Luftblasen nach oben steigen.
  • Jetzt die Kuchen im vorgeheizten Backofen ca. 50-60 min. bei 160°C Umluft backen. Lass die fertigen Muffins einige Stunden auskühlen bevor du das Frosting aufspritzt.
  • Zimmerwarme Butter mit dem Handrührgerät aufschlagen bis es eine cremige Masse ergibt. Dann Vanille, Farbe und Frischkäse dazu geben und auf niedriger Stufe einrühren.
    Nun den Puderzucker einsieben und nochmal ca. 2 Minuten mit dem Teigschaber unterrühren.
  • Jetzt kommt das Frostig für 3 Stunden in den Kühlschrank oder 1,5 Stunden ins Eisfach stellen, damit das Frosting wieder fester wird.
  • Nun wird das Frostig aufgetragen. Am besten von innen nach außen in einer spiralförmigen Bewegung und gleichmäßigem Druck auf den Spritzbeutel.
  • Zum Schluss darf dann nach Herzenslust dekoriert und verziert werden =)

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Backen, backen für Freunde, Butter, Carrot, Cupcakes, einfach, Frischkäse, Kuchen, lecker, Möhren, Ostern, Partyfood, Vanille, Zimt
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung