Schlagwort: Kekse

Glückskekse zum Verschenken

Glückskekse zum Verschenken

So viele Hochzeiten und Geburtstage stehen an und man möchte nicht immer das 0-8-15 Geschenk raushauen. Ich persönlich stehe total auf Selbstgemachtes, da man immer weiß, dass man ein wenig Mühe aufgewendet hat. Hier kommt es auf den Preis nicht an, denn man kann diese Glückskekse ganz individuell gestalten. Wir haben Sprüche, Geld, Rätselhinweise oder auch Babynamen Ideen hineingebacken und es war immer ein Hit. Mit etwas Fingerspitzengefühl und evtl. zu zweit im Team klappen diese Glückskekse auf jeden Fall. Viel Spaß beim Verschenken =)

16. 🎁 – Nougat-Doppeldecker

16. 🎁 – Nougat-Doppeldecker

Unfassbar lecker, und etwas Besonderes! Für alle, die eine cremige Füllung zwischen Keksen mögen. Linzerplätzchen ähnlich, aber ohne die fruchtige Note, anstelle dessen eine cremige Nougatfüllung. ACHTUNG! Suchtgefahr.

15. 🎁 – Zuckerstangenkekse mit Pfefferminz oder Himbeergeschmack

15. 🎁 – Zuckerstangenkekse mit Pfefferminz oder Himbeergeschmack

Diese Kekse gehören zu meinen absoluten Favoriten und ich backe sie schon seit einiger Zeit jedes Jahr in der Weihnachtszeit. Ob in der fruchtigen oder der minzigen Variante, diese Kekse kommen immer gut an. Hübsch eingepackt geben sie ein schönes Geschenk ab und sie halten sich in einer Dose ca. 6-8 Wochen.

10. 🎁 – Klassische Ausstechkekse (ohne Backpulver)

10. 🎁 – Klassische Ausstechkekse (ohne Backpulver)

Die Ausstechkekse, ein Klassiker in jeder Wintersaison und jedes Kind liebt sie. Doch es gibt Unterschiede sowohl von der Konsistenz wie auch vom Geschmack. Nicht jeder mag Backpulver in seinem Gebäck haben und gerade bei Kinder sollte man die Menge an Backpulver etwas verringern. So habe ich mich entschlossen noch einmal Ausstechkekse für euch zu machen, aber ohne Backpulver. Viel Spaß 🙂

9. 🎁 – Vanillekipferl

9. 🎁 – Vanillekipferl

Ein Klassiker, keine Frage, doch was ist das ideale Rezept? Für mich ist es dieses hier! Zart und vanillig müssen sie sein. Sie müssen auf der Zunge zergehen und Lust auf mehr machen. Den Teig kann man ganz wunderbar 1-2 Tage vorher vorbereiten und im Kühlschrank lagern bevor er zum Einsatz kommt. Viel Spaß beim Nachbacken 😉

American Cookies

American Cookies

Kennt ihr diese riesigen Cookies die es auch bei Subway gibt? Genau diese Cookies wollte ich schon immer mal nachmachen. Es hat wirklich, wirklich lange gedauert bis ich es raus hatte aber nun teile ich mit euch das ultimative Rezept! Die Geheimzutat ist so simpel aber auch clever, damit stimmt letztlich dann die Konsistenz. Ich hoffe sehr ihr macht diese unglaublich tollen Cookies nach!

Ausstechkekse mit Glasur

Ausstechkekse mit Glasur

Jeder kennt die klassischen Ausstechkekse aus der Kindheit. Das sind genau die Kekse die man mit Mama immer gebacken hat weil man so viele tolle Motive ausstechen konnte. Dann kam nach dem Backen irgendwie die Glasur darüber, sodass man nicht mehr erkennen konnte was der Keks für eine Form hatte und zum guten Schluss noch ein Haufen Zuckerdekor. Das ist für mich Weihnachten. Viel Spaß damit =)

Swirl Cookies

Swirl Cookies

Weihnachten ist bunt und es glitzert und leuchtet. Irgendwann waren mir die normalen Weihnachtskekse einfach zu langweilig und ich habe mich vom Internet inspirieren lassen. Dieses Rezept habe ich etwas umgeändert und verfeinert bis diese super Kekse dabei raus kamen. Sie sind einfach zu machen, gut im Voraus vorzubereiten, ein Hingucker für die Kaffeetafel und ich verspreche euch ihr werdet sie lieben. Viel Spaß 🙂