Ausstechkekse mit Glasur

Ausstechkekse mit Glasur

Jeder kennt die klassischen Ausstechkekse aus der Kindheit. Das sind genau die Kekse die man mit Mama immer gebacken hat weil man so viele tolle Motive ausstechen konnte. Dann kam nach dem Backen irgendwie die Glasur darüber, sodass man nicht mehr erkennen konnte was der Keks für eine Form hatte und zum guten Schluss noch ein Haufen Zuckerdekor. Das ist für mich Weihnachten. Viel Spaß damit =)
Anika
5 von 1 Bewertung

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 54 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 54 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Portion
Kalorien 684 kcal

Zutaten
  

Teig:

  • 500 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 2 Hühnereier
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Tr. Vanilleextrakt (oder Vanillepaste)
  • 1 Pk. Backpulver

Glasur und Topping:

  • 250 g Puderzucker (gesiebt)
  • 4 EL Zitronensaft (oder Wasser/Glühwein)
  • Lebensmittelfarbe (bei Bedarf)
  • Schokolade
  • Zuckerdekor

Equipment

  • Küchenwaage
  • Rührschüssel
  • Handrührgerät
  • Keksausstecher
  • kl. Schüssel
  • Frischhaltefolie
  • Backpinsel

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Alle Zutaten für den Teig zusammen geben und mit dem Handrührgerät grob vermischen, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1 Std. in den Kühlschrank legen. Du kannst den Teig auch 1-2 Tage vorher vorbereiten und ihn dann im Kühlschrank lagern.
  • Den Teig ca. ½ cm dick ausrollen und mit beliebigen Motiven ausstechen.
  • Die ausgestochenen Kekse mit ein wenig Abstand auf ein Blech legen und den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
    Wenn das Blech voll ist kannst du die Kekse bei 170°C Umluft etwa 12 Minuten backen. Behalte jedoch deine Kekse im Auge damit sie nicht zu dunkel werden.
  • Deine fertigen Kekse kannst du auf dem Blech oder einem Auskühlgitter abkühlen lassen. Rühre in der Zwischenzeit deine Glasur an. Nach Belieben kannst du Wasser, Saft oder Glühwein benutzen, das gibt dem Ganzen nochmal extra Geschmack. Wenn du deine Kekse etwas bunter magst dann kannst du auch ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe dazu geben.
  • Nun bestreiche die lauwarmen Kekse mit deiner Glasur und verziere sie nach deinen Wünschen. Danach lässt du die Glasur trocknen, bevor du deine Kekse in Tütchen oder Dosen umfüllst.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Nährwerte

Serving: 100gKalorien: 684kcalFett: 32gEiweiß: 9.6gKohlenhydrate: 88g
Schlagwörter Adventszeit, Ausstecher, Ausstechkekse, Glasur, Kekse, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtszeit
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung