Nougat-Doppeldecker

Nougat-Doppeldecker

Unfassbar lecker, und etwas Besonderes! Für alle, die eine cremige Füllung zwischen Keksen mögen. Linzerplätzchen ähnlich, aber ohne die fruchtige Note, anstelle dessen eine cremige Nougatfüllung. ACHTUNG! Suchtgefahr.
Anika
Keine Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 45 Min.
Backzeit 10 Min.
Arbeitszeit 55 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 25 Stk.

Zutaten
  

  • 150 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 130 g Butter
  • 60 g Puderzucker (gesiebt)
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 TL Zimt
  • 1 Pr. Salz
  • 200 g Nuss Nougat (zum Backen)
  • Puderzucker (zum Dekorieren)

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Rührschüssel
  • Küchenwaage
  • Keksausstecher für Linzerplätzchen
  • 1 Gefrierbeutel

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Butter und Puderzucker ca. 5 Min. aufschlagen. Mehl, Zimt, Salz und Haselnüsse untermischen bis sich alles grob verbunden hat. Der krümelige Teig wird dann noch mal mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig geknetet.
    Backofen auf 170° Umluft vorheizen.
  • Den Teig nun zwischen Frischhaltefolie ca. 4-5mm dick ausrollen. Es werden 25 Kekse ohne Loch und 25 Kekse mit Loch ausgestochen. Backe sie bei 170°C Umluft für ca. 10 Min. sie sollten nicht dunkel werden.
  • Das Nougat wird nun erhitzt im Wasserbad oder der Mikrowelle bis es streichfähig, fast flüssig ist. Das Nougat kommt in den Gefrierbeutel. Schneide eine ganz kleine Ecke ab und spritze nun das Nougat auf die Kekse ohne Loch. Die Kekse mit Loch werden mit Puderzucker bestäubt und dann auf das Nougat gesetzt. Nun lässt du sie komplett auskühlen bevor sie in eine Dose kommen.
    Viel Spaß beim Naschen.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Adventskalender, Adventszeit, Gebäck, Geschenke aus der Küche, Kekse, Kindgerecht, Nougat, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtszeit
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung