Klassische Ausstechkekse (ohne Backpulver)

Klassische Ausstechkekse (ohne Backpulver)

Die Ausstechkekse, ein Klassiker in jeder Wintersaison und jedes Kind liebt sie. Doch es gibt Unterschiede sowohl von der Konsistenz wie auch vom Geschmack. Nicht jeder mag Backpulver in seinem Gebäck haben und gerade bei Kinder sollte man die Menge an Backpulver etwas verringern. So habe ich mich entschlossen noch einmal Ausstechkekse für euch zu machen, aber ohne Backpulver. Viel Spaß 🙂
Anika
2.90 von 19 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 50 Min.
Backzeit 12 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 2 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 3 Bleche

Zutaten
  

  • 250 g Weizenmehl (Typ 405)
  • 1 Hühnerei
  • 130 g Butter (kalt)
  • 90 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 2 Pk. Vanillezucker

Ideen zum Verzieren:

  • Kuvertüre
  • Zuckerguss
  • Zuckerdekor
  • Candy Melt

Equipment

  • Rührschüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Küchenwaage
  • Nudelholz
  • Ausstechförmchen

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Alle Zutaten in die Rührschüssel geben, Butter in kleinen Flöckchen hinein geben und mit der Küchenmaschine so weit es geht vermengen. Den Rest machst du mit der Hand. Die Butter wird durch die Wärme deiner Hände nun etwas weicher und du kannst sie besser ins Mehl einarbeiten.
    Ist der Teig glatt und gleichmäßig wird er in Folie eingewickelt oder in einen verschließbaren Behälter gelegt und mindestens 30 Min. kühl gestellt.
    Nach 30 Minuten kannst du den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
    Die Arbeitsfläche wird leicht bemehlt und der Teig wird ca. 5 mm dick ausgerollt.
  • Nun kannst du mit den Ausstechern deiner Wahl den Teig ausstechen. Die Kekse werden anschließend auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Blech gelegt. Bei diesen Keksen ist der Abstand nicht ganz so wichtig, da die Kekse kein Backtriebmittel enthalten und deswegen nicht ganz so weit auseinander gehen. Die Teigreste immer wieder neu zusammenkneten und erneut ausrollen, sodass du möglichst den ganzen Teig verbrauchst. Sollten deine Teigfiguren nach dem Ausstechen an der Fläche etwas kleben, nimm ein Brotmesser zur Hilfe, um sie vorsichtig von der Fläche zu lösen.
  • Jetzt werden die Kekse 10-15 Minuten bei 150°C Umluft gebacken. Die Backzeit variiert je nach Backofen. Die Kekse sollten aber noch hell sein und nur ganz eben am Rand erbräunen.
  • Wenn die Kekse abgekühlt sind, kannst du sie frei nach deinem belieben verzieren und dekorieren. Viel Spaß dabei 🙂

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Adventskalender, Adventszeit, Ausstechkekse, einfach, Gebäck, Kaffee und Kuchen, Kekse, Kindgerecht, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtszeit
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung