Spaghettieis ohne Eis

Spaghettieis ohne Eis

Im Sommer habe ich oft keine Lust etwas sehr Aufwändiges zu machen, wo ich sogar noch den Ofen anwerfen muss. Aber dennoch ist man auf Gartenpartys oder Grillfesten eingeladen, wo man dann doch mal etwas Leckeres mitbringen will. Wie wäre es dann also mit einem schnellen und super einfachen Dessert? Das Spaghettieis ohne Eis ist eine Cremespeise die geschmacklich absolut an Spaghettieis erinnert. Mit diesem Dessert könnt ihr nicht viel falsch machen. Erfreut eure oder die Gäste anderer mit dieser Nachspeise. Viel Erfolg 😉
Anika
5 von 2 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Dessert
Land & Region Deutschland, Italienisch
Portionen 8 Portionen

Zutaten
  

  • 1000 g Erdbeeren (TK geht auch)
  • 500 g Mascarpone
  • 500 ml Schlagsahne
  • 500 g Speisequark
  • 2 PK. Sahnesteif
  • 150 g Puderzucker
  • 1 EL Vanilleextrakt (oder 1 echte Vanillestange)
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 2 EL Limettensaft
  • 250 g weiße Schokolade (gekühlt und fein gehackt)

Equipment

  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Teigspatel
  • Küchenwaage
  • Passierstab oder Mixer
  • 2-3 Schüsseln
  • Dessertschälchen

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Als Erstes werden die Erdbeeren püriert. Wenn ihr gefrorene Erdbeeren benutzt lasst sie 1 Std. antauen. Mengt den Limettensaft unter die smoothieartige Masse.
  • Dann schlagt ihr Quark, Mascarpone, Vanille, Puderzucker und Vanillezucker miteinander auf (ca. 5 Min.).
  • In der Zwischenzeit kannst du die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Achte darauf, dass du Sahne nicht zu lange schlägst damit keine Klumpen entstehen. Sobald sie fest und cremig ist, ist sie auch schon fertig. Nun wird die Sahne langsam in die Mascarpone-Creme gerührt. Wenn du alles gründlich in die Creme gerührt hast, ist sie fertig.
  • Nun kann geschichtet werden! ⅔ Creme und ⅓ Erdbeerpüree.
  • Du kannst das Dessert auch in einer tiefen Schüssel machen. So können sich die Gäste die Portionen wie bei einem Schichtsalat herausnehmen.
  • Das Beste kommt zum Schluss! Die weiße Schokolade sollte vorher im Kühlschrank gelegen haben, damit man sie besser hacken kann. Mit einem großen Messer kannst du sie dann fein hacken.
    Wer es noch feiner möchte, kann die Schokostücke auch in einen Mixer oder Thermomix geben. Wenn ihr die Schokolade per Hand reiben möchtet, dann friert die Schokolade vorher ein, damit sie nicht direkt in euren Händen schmilzt.
  • Eine gute Schicht Schokolade auf der Oberfläche verteilen und fertig ist das Dessert. Gut gekühlt schmeckt es am besten.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Dessert, einfach, Erdbeeren, Kindgerecht, Mascapone, Sahne, Schnell, Sommer, Summerfood, süß, Vanille, weiße Schokolade
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung