Ingwer-Kurkuma-Shot

Ingwer-Kurkuma-Shot

Seit ich regelmäßig Ingwershots trinke war ich nicht mehr wirklich krank. Das letzte mal vor genau einem Jahr. Da mir diese Shots im Supermarkt auf dauer viel zu teuer waren habe ich sie dann letztlich einfach selbst gemacht. Es ist super easy und wesentlich besser für den Geldbeutel 🙂
Anika
5 von 3 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Frühstück, Getränke
Portionen 1 Flasche

Zutaten
  

  • 100 g Ingwer (frisch)
  • 200 ml Zitronensaft (kein Konzentrat)
  • 300 ml Orangensaft (direkt)
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Kurkuma
  • ½ TL Cayennepfeffer

Equipment

  • Mixer oder Passierstab
  • eine saubere Flasche ( 0,7l)
  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • evtl. Trichter

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Die Flüssigkeiten abmessen und den Honig dazu geben. Ingwer waschen, die holzigen Enden entfernen und in möglichst kleine Scheiben oder Würfel schneiden.
  • Alle Zutaten in die Flüssigkeiten geben und alles gut durchmixen oder passieren.
  • Die fertige Flüssigkeit in eine Flasche geben. Je nach dicke des Flaschenhalses evtl. mit einem Trichter umfüllen. Im Kühlschrank hält sich dein Immunbooster ca. 1 Woche und du kannst dich Täglich daran bedienen. Trinke jeden Tag etwa 3cl nach dem Frühstück. NICHT AUF LEEREM MAGEN!

TIPPS:

  • Wenn ihr euren Shot etwas feiner haben möchtet könnt ihr die Flüssigkeit nach 24 Std. nochmal Sieben in einem sehr feinem Sieb. So habt ihr keine Ingwerfasern und Fruchtfleisch mehr im Shot.
    Vor dem täglichen Gebrauch immer gut schütteln!

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter einfach, Erkältungszeit, Gesund, Immunboost, Ingwer, scharf
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung