Hähnchen Enchiladas

Hähnchen Enchiladas

Habt ihr Twilight gelesen?? Jaja, ich weiß das ist jetzt nicht der perfeckte Klappentext für so ein Rezept, aber ich bin erst dadurch auf dieses Gericht gekommen. Bella kocht für ihren Vater nämlich Hähnchen Enchiladas und als ich das damals las wollte ich direkt wissen was das ist und es nachochen. Seitdem liebe ich diese Dinger. Auch wenn es Twilight war, was mich darauf gebracht hat.
Anika
5 von 2 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Auflauf, Hauptgericht, Mittagessen
Land & Region Mexikanisch
Portionen 6 Personen

Zutaten
  

  • 1 Paprika (grün)
  • 1 Paprika (rot)
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Zwiebel (rot)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 200 ml Salsasauce (scharf)
  • 150 g Cheddar (gerieben)
  • 200 g Creme Fraiche (oder Schmand)
  • 6-8 Mais-Tortillas
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • ½ TL Thymian
  • ½ TL Chilipulver
  • ½ TL Ingwerpulver
  • ½ TL Kreuzkümmelpulver
  • Pflanzenöl

Equipment

  • gr. Pfanne
  • Pfannenwender
  • Messer
  • Küchenwaage
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Auflaufform
  • Schüssel

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Hähnchen waschen und abtupfen. Danach in kleine Würfelchen schneiden.
  • Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln und in etwas Öl glasig anschwitzen. Das Hähnchen dazu geben, mit den Zwiebeln vermischen und gut anbraten.
  • Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mais und Bohnen in einem Sieb abspühlen und abtropfen lassen.
  • Nun alle Gewürze in einem Schälchen mischen und dann zum Hähnchen geben. Das Fleisch solange wenden bis die Gewürze überall verteilt sind. Dann das Fleisch in eine Schüssel geben.
  • Paprika, Mais und Bohnen in der Pfanne ca. 3 Min. anrösten. Danach zu dem Fleisch in die Schüssel geben.
  • Jetzt 150ml von der Salsasauce in die Fleisch-Gemüse-Mischung geben und alles gut miteinander vermengen. Die restliche Salsasauce mit dem Creme Fraiche vermischen und eine Priese Salz. Das Ganze nun erstmal zur Seite stellen.
  • Tortillas leicht erwärmen bei 50°C im Ofen oder in der Pfanne. Dann ein paar Esslöffel von der Fleischmischung auf die Tortilla geben.
  • Jetzt werden daraus schöne Röllchen gewckelt, die mit der Schnittseite nach unten in eine Auflaufform gelegt werden.
  • Über die Röllchen wird das Salsa-Creme Fraiche gestrichen.
  • Nun kommt der Cheddar darüber.
  • Ab in den Ofen bei 180°C Umluft für 20 Minuten.
  • Am besten hebst du die Enchiladas mit einem Pfannenwender aus der Form, damit sie nicht kaputt gehen. Wenn du sie in der Form abkühlen lässt kannst du sie auch kalt (Zimmertemperatur) verzehren. Guten Appetit =)

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Bohnen, Enchilada, Hähnchen, Käsekuchen, Mais, Mexikanisch, Überbacken
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


1 thought on “Hähnchen Enchiladas”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung