New York Nudelsalat

New York Nudelsalat

Es gibt so viele verschiedene Nudelsalate aber dieser ist einer von meinen Favorites. Er hat nicht viel Schnick-Schnack im Dressing und ist, dafür das er zur Hälte aus Nudeln besteht, relativ leicht. Wenn die Nudeln wirklich Al Dente gekocht sind lässt er sich auch gut 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren und dient dann als ein klasse Meal-Prep für die Woche.
Anika
4.34 von 3 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Meal Prep, Mittagessen, Salat
Land & Region Amerikanisch
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

Der Salat:

  • 500 g Farfalle
  • 5 EL Salz
  • 500 g Brokkoli (frisch oder TK)
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Paprika (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Bund Schnittlauch
  • ½ Bund Basilikum
  • 1 Glas getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 100 g Parmesan (gerieben)

Dressing:

  • 1 EL Dijonsenf
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 15 EL Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 2 TL Zucker

Equipment

  • gr. Schüssel
  • Messer
  • Schneebesen
  • gr. Topf
  • Knoblauchpresse
  • Haarsieb
  • Küchenwaage
  • Esslöffel
  • Teelöffel

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Die Farfalle in reichlich Wasser mit Salz Al Dente kochen und absieben. Die noch warmen Nudeln anschließend in eine große Schüssel geben.
  • Brokkoli in Röschen zerteilen und diese dann nochmal halbieren oder sogar vierteln. Anschließend in einem Haarsieb waschen und dann in einem Topf mit sprudelndem, kochendem Wasser ca. 2 Min. kochen. Den Brokkoli danach direkt unter kaltem Wasser abschrecken damit er nicht weiter gart und zu den Nudeln geben.
  • Tomaten abgießen und in streifen schneiden. Die Streifen zu den Nudeln geben.
  • Frühlingszwiebeln, inklusive dem grünen Lauch daran, in feine Ringe schneiden. Paprika fein würfeln und Knoblauch pressen. Die Kräuter fein hacken und alles zusammen zu den Nudeln geben und schonmal gut durchmischen.
  • Mische nun Senf und Balsamico in einer Schüssel miteinandern, sodas sich alles gut verbindet. Am besten nimmst du einen Schneebesen dazu. Dann kommen die Gewürze und der Zucker dazu. Wenn alles eine glatte Masse geworden ist kannst du das Olivenöl langsam, unter stetigem rühren, einfließen lassen bis auch dieses sich mit der Soße verbunden hat. Nun lässt du das Dressing in den Salat fließen und verteilst den geriebenen Parmesan darüber. Vermenge nocheinmal den ganzen Salat und stelle ihn dann etwa 20 Min. beiseite.
  • Der Salat lässt sich super vorbereiten für mehrere Tage. Ob du ihn direkt oder erst am nächsten Tag servierst ist gleich, denn er schmeckt immer.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Brokkoli, Grillsaison, Meal Prep, Nudeln, Parmesan, Pasta, Salat, Sommer
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung