Birnen Pizza

Birnen Pizza

Wie ihr alle mittlerweile wisst, liebe ich Pizza in jeder Form. Wenn man nicht immer auf die üblichen Varianten zurückgreift, kann Pizza so viel mehr. In diesem Rezept habe ich einen Dinkelteig gemacht und die Pizza ganz herbstlich belegt. Ihr glaubt Birne und Haselnuss auf einer Pizza sei verrückt??? Probiert es aus bevor ihr urteilt, denn euer Gaumen wird euch etwas anderes sagen. Herzhaft und süß sind meiner Meinung nach das schönste Liebespaar.
Anika
Keine Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 30 Min.
Ruhezeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Gebäck, Hauptgericht
Land & Region Deutschland, Italienisch
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Belag:

  • 3 Stk. Birnen (noch fest)
  • 200 g Gruyere (gerieben)
  • 1 Becher saure Sahne
  • 60 g Haselnüsse
  • 2 EL Honig (flüssig)
  • 2 Zweige Thymian ( gerebelt)
  • Muskat (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer

Dinkelteig:

  • 450 g Dinkelmehl (Typ 630)
  • ½ TL Salz
  • 20 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 Hühnerei
  • 3 EL Olivenöl
  • 220 ml Wasser (lauwarm)

Equipment

  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • Teigroller
  • Backblech
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät
  • Schüssel
  • evtl. Käsereibe

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Zuerst machst du den Teig: Wasser und Zucker mischen und die Hefe hinein bröseln und im Wasser auflösen. Mehl, Salz, Ei und Öl in eine Schüssel geben und verkneten. Nach und nach das Hefewasser dazu geben bis der Teig gleichmäßig und glatt ist. Der Teig ist etwas klebriger als ein Weizenmehlteig, deshalb den fertigen Teig nochmal mit etwas Mehl bestreuen. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und eine Stunde gehen lassen.
  • Den Ofen auf 200°C Umluft vorheizen.
    Der Teig sollte sich nun verdoppelt haben. Knete ihn nochmal ordentlich durch und bemehle ihn noch etwas, falls er zu klebrig ist. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einer Teigrolle gleichmäßig ausrollen.
  • Der Teig wird nun mit saurer Sahne bestrichen und mit Pfeffer und Salz gewürzt. Mit Muskat ebenfalls bestreuen allerdings solltet ihr da eher sparsam sein, da der Muskat einen sehr intensiven Geschmack hat.
  • Den Gruyere reiben und großzügig auf dem Teig verteilen. Die Birnen werden in dünne Spalten geschnitten und dicht auf dem Käse verteilt. Die Pizza kommt nun schonmal für 10 Minuten in den Ofen.
  • Nüsse grob zerhacken und den Thymian klein rupfen und etwas zermörsern. Ich habe den Thymian vorher trocknen lassen aber ihr könnt auch frischen nehmen.
  • Die Nüsse und den Thymian auf der Pizza verteilen und den Ofen auf 180°C herunterstellen. Nun wird die Pizza weitere 20 Min. gebacken.
  • Zum Schluss den Honig dünn über die fertige Pizza träufeln lassen und fertig. Guten Appetit!

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Birne, Dinkel, Dinkelmehl, Gruyere, Healthyfood, Herbst, Honig, Käse, Pizza, Pizzateig, Thymian
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung