Tacos mit Hackfleischfüllung

Tacos mit Hackfleischfüllung

Da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen. Mexikanisches Essen ist voll mein Ding. Ich mag es scharf. Ihr auch?? Die Zutateniste ist lang, aber es lohnt sich wirklich. So ist das leider wenn man nicht mit Fertigtüten kochen möchte. Ich bin sehr gespannt wie es euch schmeckt, also schreibt mir doch einfach, wenn ihr es nachgekocht habt. Viel Spaß!
Anika
5 von 3 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht, Snack
Land & Region Mexikanisch

Zutaten
  

  • 400 g Rinderhack (es geht auch eine vegetarische Alternative)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tomaten
  • 2 Zwiebeln (rot)
  • ½ Bund Koriander
  • 1 Paprika (rot)
  • 1 Paprika (grün)
  • ½ Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Limette
  • 1-2 Chilischoten oder Jalapenos (frisch)
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Paprikapulver (geräuchert)
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • ½ TL Cayennepfeffer
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Zucker (braun)
  • ½ TL Tymian
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 2-3 Chilis (getrocknet, z.B. Bird Eyes)
  • 5 EL Salsasauce
  • 100 g Cheddar (gerieben)
  • Pflanzenöl
  • 1 PK Taco Shells (8-12 Stück)
  • 1 Becher saure Sahne

Equipment

  • gr. tiefe Pfanne
  • Pfannenwender
  • gr. Schüssel
  • Zitruspresse
  • Mörser
  • Esslöffel
  • Teelöffel
  • Messer
  • evtl. Dosenöffner

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Als Erstes gebe ich alle gemahlenen und getrockneten Gewürze in einen Mörser. Zucker und Salz ebenfalls dazu. Nun mörsere ich alles ganz fein, damit ich für das Fleisch gleich eine Gewürzmischung habe. Wenn ihr keinen Mörser habt, dann kauft die Gewürze schon gemahlen. So müsst ihr sie nur noch mit Salz und Zucker mischen.
  • Zwiebeln und Knoblauch werden fein gehackt und mit etwas Pflanzenöl in einer Pfanne angeschwitzt. Nicht zu heiß, weil sonst die Zwiebeln zu schnell verbrennen.
  • Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.
  • Mais und Bohnen abspühlen und zu den Paprikawürfeln geben.
  • Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Ebenfalls zu den Paprikawürfeln geben.
  • Dann kommt das Hack zu den Zwiebeln in die Pfanne. Erhöhe die Temperatur und lass das Hack richtig schön anbraten. Vergiss aber nicht zwischendurch zu wenden und das Hack mit dem Pfannenwender klein zu machen. Gebe die Gewürzmischung zum Hackfleisch und wende es solange bis überall etwas dran gekommen ist.
  • Die Gemüsemischung wird nun zum Hack in die Pfanne gegeben und etwa 3 Min. mit gebraten. Danach die komplette Mischung in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  • Koriander fein hacken und in die Mischung geben. Chilis oder Jalapenos in dünne Scheiben schneiden. ACHTUNG! Das Kerngehäuse solltet ihr aus den Chilis entfernen, da es super Scharf ist.
  • Chilis oder Jalapenos 1 Min. in der Pfanne anrösten und dann zu der Mischung geben.
  • Nun kommt in die Hack-Gemüse-Mischung noch die Salsasauce und der Saft der Limette. Alles gut durchmischen und dann etwa 20 Min. auskühlen lassen, sodass es nur noch lauwarm ist.
  • Tacos vor demFüllen kurz im Ofen oder in der Mikrowelle anwärmen. Ca. einen EL geriebenen Käse in den Taco hineingeben und dann die Hackfüllung da drauf. Wer mag kann noch einen Klecks saure Sahne dazu geben, dann schmeckt es etwas frischer.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Bohnen, Chili, Fastfood, frisch, Gesund, Hackfleisch, Jalapenos, Mexikanisch, Paprika, Tacos, Tomaten
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung