Ratatouille mit Cabanossi

Ratatouille mit Cabanossi

Ein typisches Gericht welches ich aus meiner Jugend kenne. Meine Mama hat das richtig oft für uns gekocht. Noch heute liebe ich dieses Gericht und koche es gerne, wenn ich nicht viel Zeit habe aber etwas gesundes zu essen haben möchte. Für alle Veggis hier, ihr könnt die Cabanossi einfach weg lassen dann schmeckt es immernoch super lecker.
Anika
5 von 1 Bewertung

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Französisch

Zutaten
  

  • 1 Paprika (grün)
  • 1 Paprika (rot)
  • 2 Zucchini (groß)
  • 1 Aubergine
  • 2 Dosen Tomaten (stückig)
  • 2 Zwiebeln (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Kräuter der Provence
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • ½ Tube Tomatenmark
  • 2 Cabanossi

Equipment

  • gr. Kochtopf
  • Küchenwaage
  • Messer

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Gemüse waschen und in mundgerechte Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Cabanossi in dünne Scheibchen schneiden.
  • Olivenöl in einem Topf leicht erhitzen und Knoblauch und Zwiebeln darin anschwitzen. Das Tomatenmark dazu geben und etwas mit anrösten.
  • Zuerst die Cabanossi dazu geben und etwas anbraten lassen. Dann Gemüsewürfel dazu geben, vermischen und ca. 5 Min. andünsten.
  • Jetzt kommen die Brühe, die Gewürze und die stückigen Tomaten dazu. Alles wird einmal stark aufgekocht und die Flüssigkeit unter das Gemüse gehoben. Nun 20 Min. mit geschlossenem Topf nur noch leicht köcheln lassen.
  • Das Umrühren nicht vergessen. Am ende sollte das Gemüse noch leichten Biss haben und nicht komplett zerfallen.

Dazu passt:

  • Frisches Brot, Fladenbrot oder Baguette.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Balkongemüse, Cabanossi, einfach, Gemüse, Leicht, Sommer, wenig Aufwand, Wie bei Mama
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung