Linsen Bolognese

Linsen Bolognese

Es muss ja nicht immer Fleisch sein! Ich bin keine Vegetarierin, aber ich mag es nicht so oft Fleisch zu essen und vorallem nicht wenn es aus dem Discounter kommt. Da probiere ich gerne mal alles aus um eine gute Alternative zu finden. Diese Linsen Bolognese ist ein absoluter Knaller! Super lecker und total sättigend, ohne dass man in ein Foodkoma fällt. Perfekt für sportreiche und sehr aktive Tage.
Anika
4.8 von 5 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln (rot)
  • 4 Karotten
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Tomatenmark
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 Dose stückige Tomaten (400-500g)
  • 1 Bird Eye Chili
  • ½ TL Cayenne Pfeffer
  • 1 EL Oregano
  • 1 EL Currypulver
  • 3 EL Limettensaft
  • 1 EL Salz
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 ml Rotwein (trocken)
  • 150 g Linsen (rot)

Equipment

  • Küchenwaage
  • Messer
  • Knoblauchpresse
  • Reibe
  • großer Kochtopf
  • Esslöffel
  • Teelöffel

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Karotten, Sellerie und Zwiebeln klein würfeln und in einem großen Topf bei mittlerer Hitze glasig in Olivenöl anbraten. Knoblauch pressen und 1 Min. mit anbraten.
  • Ahornsirup und Tomatenmark miteinander verrühren und ebenfalls in den Topf geben und kurz anrösten.
  • Mit Rotwein ablöschen und die stückigen Tomaten dazugeben. Alles gut vermischen.
  • Ingwer klein reiben oder winzig würfeln und mit Chili, Curry, Salz, Cayenne und den Linsen mit in den Topf geben. Einmal kurz aufkochen und danach sofort auf kleine Stufe runter stellen. Bei geschlossenem Topf 35 Min. köcheln lassen.
  • Petersilie fein hacken und diese mit Limettensaft und Oregano zusammen in die Bolognese geben. Nochmal 5 Min. köcheln lassen.

Das passt dazu:

  • Ich esse dazu Ebly oder Zoodles oder wie auf dem Titelbild zu sehen, angebratene Zucchinispalten.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Bolognese, Linsen, Soße, Vegetarisch
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


2 thoughts on “Linsen Bolognese”

  • Wir essen gerne scharf ABER ich bin etwas irritiert, Bird ‘s eye Chili ist höllisch scharf, verstehe deshalb die Mengenangabe “1” nicht . Bin für einen Hinweis dankbar

    • Hallo Sabine
      Ich habe diese kleinen getrockneten Birds eye genommen. Die sind etwa 1cm groß. Von der Schärfe her ist es dann recht angenehm. Du kannst aber selbstverständlich auch weniger nehmen und später nachwürzen falls es dir nicht scharf genug ist. Taste dich langsam heran. Viel Spaß beim Nachkochen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung