5. 🎁 – Lachs-Rillettes

Lachs-Rillettes

Lachs-Rillettes kennen nicht viele Leute, aber ich versicher euch, dass ihr es mal ausprobieren solltet wenn ihr Fisch mögt. Am besten schmeckt es auf dunklem und körnigem Brot. Es ist proteinreich und eine gute Omega 3 Quelle. Außerdem ist es etwas Besonderes und macht euren Brunchtisch sicherlich festlicher. Mit wenigen Handgriffen lĂ€sst sich diese Köstlichkeit superschnell herstellen und vorbereiten.
Anika
Keine Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Beilage, FrĂŒhstĂŒck
Land & Region Französisch
Portionen 2 SchÀlchen

Zutaten
  

  • 250 g frischer Lachs (oder TK)
  • 150 g Stremellachs (Natur)
  • 140 g Butter (weich)
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Dill (frisch oder TK)
  • Meersalz
  • Pfeffer

Equipment

  • Dampfgarer oder Pfanne
  • KĂŒchenwaage
  • Gabel
  • Teigspatel
  • evtl. Zitruspresse

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Den frischen Lachs erstmal garen. Entweder in einem Dampfgarer oder bei mittlerer Hitze in der Pfanne, von jeder Seite 5 Min andĂŒnsten, mit etwas Öl. Der Lachs darf keine zu dunkle, feste Kruste bekommen. Danach wird der Lachs mit einer Gabel zerdrĂŒckt. Dasselbe machst du auch mit dem Stremellachs. Die Haut wird dabei nicht verwendet. (Nicht beide zusammen, der gebratene Fisch muss erst auskĂŒhlen.)
  • Den Stremellachs mit den GewĂŒrzen, Eigelb, weicher Butter und Zitronensaft gut vermengen, dann den abgekĂŒhlten frischen Lachs dazugeben und ebenfalls untermengen.
  • Jetzt stellst du alles fĂŒr mindestens 1 Std. kalt damit es durchziehen kann und etwas fester wird. Dann ist es auch schon servierfertig. Guten Appetit =)

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Adventskalender, Adventszeit, Brot, Brunch, Fisch, FrĂŒhstĂŒck, Lachs, lecker, Omega-3, Proteinreich, Weihnachten
GefÀllt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung