Kamillen Dampfbad

Kamillen Dampfbad

Das ist das Allerbeste wenn ihr so richtig verschnupft seit, eure Nase zusitzt und nichts läuft oder ihr eine Nasennebenhölenentzündung habt. Meine Oma und meine Mama haben das schon gesagt als ich ein Kind war! Dann bekam man diesen Topf mit dampfend heißem Kamillenwasser vorgesetzt und man musste sich mit einem Handtuch über dem Kopf über den Topf beugen und den Dampf einatmen. Danach fühlt man sich allerdings viel besser. Noch heute schwöre ich darauf und ich sage euch das Kamillenblüten immer bei mir im Haus vorrätig sind.
Anika
5 von 1 Bewertung

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 10 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beauty

Zutaten
  

  • 2 Hände Kamillenblüten (getrocknet)
  • 2-3 L Wasser (kochend)

Equipment

  • kl. Kochtopf
  • gr. Handtuch
  • evtl. Wasserkocher

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Die Kamillenblüten in einen Topf werfen und mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen.
    Der Topf wird auf den Tisch gestellt und dann beugt man sich mit dem Gesicht über den Topf. Damit die guten Dämpfe nicht alle verfliegen ziehst du dir ein großes Handtuch über den Kopf. Das Handtuch sollte so groß sein, dass es zu allen Seiten auf dem Tisch aufliegt damit du wie unter einer luftdichten Haube die Dämpfe einatmen kannst. Atme mit der Nase tief ein und mit dem Mund wieder aus.
    Das Ganze machst du etwa 15-25 Minuten. Der erkaltete Sud kann noch einmal aufgekocht und ein zweites mal verwendet werden.

WICHTIG!

  • Wenn du Fieber hast solltest du ein Kopfbad unterlassen!

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter einfach, Erkältungszeit, Gesund, Kamille
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung