Käse-Schinken Croissant

Käse-Schinken Croissant

Du brauchst einen Snack zum Mitnehmen auf längere Fahrten, als Frühstück oder in der Schule? Anstatt dir beim Bäcker oder an teuren Tankstellen ein Gebäck zu kaufen kannst du es super easy selber machen und es schmeckt auch fantastisch. Bei einem Brunch kommen diese Croissants auch super gut an. Mit kleinem Geld, wenig Zeit und noch weniger Zutaten kannst du dir diese leckeren Dinger backen. Ich hoffe, sie schmecken dir genauso gut wie mir.
Anika
5 von 3 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 5 Min.
Backzeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Frühstück, Snack
Land & Region Deutschland, Französisch
Portionen 4 Stück

Zutaten
  

  • 2 Rollen Blätterteig (aus der Kühlung)
  • 120 g Emmentaler (gerieben)
  • 80 g Butter (geschmolzen)
  • 4 Scheiben gekochter Schinken
  • Salz
  • Pfeffer

Equipment

  • 1 Messer

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
    Den Blätterteig diagonal in 2 Dreiecke schneiden und dünn mit flüssiger Butter bestreichen. Die Schinkenscheiben halbieren und zwei Hälften an den oberen Rand des Dreiecks legen. Nun mit Käse bestreuen, sodass nach außen ein Rand bleibt. Salzen und Pfeffern und von der Schinkenseite zur dünnen Seite her aufrollen.
  • Die Enden der Hörnchen nun etwas zusammendrücken, damit der Käse nicht herausläuft. Die Hörnchen nun nochmal mit flüssiger Butter etwas bestreichen und mit Käse bestreuen.
  • Dann kommen sie schon in den Ofen. Die Temperatur nach ca. 5 Min. um 10°C erhöhen. Die Croissants sollten goldbraun und knusprig sein.
  • Guten Appetit 🙂

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Blätterteig, Brunch, Croissant, einfach, Frühstück, Gebäck, gut und günstig, Käse, Schinken, Schnell, Snacks, togo
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung