Jiaozi Chinesische Dumplings mit Schweinefleisch

Jiaozi Chinesische Dumplings mit Schweinefleisch

Eines meiner liebsten Gerichte, sind diese Teigtaschen. Es ist super einfach und man kann es auch toll vorbereiten und mitnehmen. Sie passen als Beilage zu ganz vielen asiatischen Gerichten oder als Vorspeise. Diese Version ist mit Schweinefleisch und ich habe das Rezept von einem guten Freund bekommen, der es netterweise von seiner Familie bekommen hat. Danke dafür! Ich hoffe wirklich sehr das ihr sie ausprobiert und ein Feedback da lasst. Viel Spaß damit und guten Appetit 🙂
5 von 3 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 50 Min.
15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.
Gericht Hauptgericht, Snack
Land & Region Chinesisch
Portionen 28 Stück

Zutaten
  

Teig:

  • 400 g Weizenmehl (Typ 405 (+ etwas mehr zum nachbearbeiten))
  • 1 Pr. Salz
  • 270 ml Wasser (lauwarm)

Füllung:

  • 250 g Gehacktes (vom Schwein)
  • 4 Hühnereier
  • 300 g Chinakohl (oder Pak Choi)
  • 5 Frühlingszwiebeln
  • 5 EL Sojasoße (dunkel)
  • Sesamöl
  • 1 EL Gemüsebrühe (pulver)
  • ½ TL Pfeffer
  • Wasser (zum köcheln)

Equipment

  • gr. tiefe Pfanne
  • gr. Rührschüssel
  • kl. Rührschüssel
  • Messbecher
  • Küchenwaage
  • Teigroller oder Nudelholz

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Als erstes kümmere dich um den Teig. Vermische Mehl, Salz und lauwarmes Wasser zu einem gut knetbaren Teig. Solltest du noch mehr Mehl benötigen, gib immer etwas dazu bis der Teig nicht mehr klebt.
  • Dann formst du 2 Kugeln aus dem Teig und drückst sie etwas platt. Mit dem Finger stichst du ein Loch in die Mitte und ziehst den Teig vorsichtig zu einem gleichmäßigen Ring auseinander. Decke die Ringe nun mit einem saubern und angefeuchteten Küchentuch ab und lass ihn ruhen.
  • Schneide die Frühlingszwiebeln in feine ringe und gib die eine Hälfte Zum Hackfleisch in eine große Rührschüssel und die andere Hälfte in eine kleinere.
  • In die kleinere Schüssel kommen nun die Eier dazu. Die Werden mit den Zwiebeln nun gut vermengt.
  • Sesamöl in der Pfanne erhitzen.
  • Das Ei im Sesamöl gut durchbraten.(Wie Rührei)
  • Nun kommt der Chinakohl. Ich empfehle dir die obere Hälfte vom Chinakohl zu nehmen da die Blätter feiner sind und der Wasseranteil nicht so hoch. Schneide/hacke ihn so fein es geht.
  • Nun wird die Füllung zubereitet. Das Hackfleisch mit Sojasoße vermischen. Den Chinakohl dazugeben und mit Gemüsebrühe, Pfeffer und etwa 2 EL Sesamöl vermengen. Zum Schluss kommt das Rührei dazu.
  • Knete den Fleischteig am besten mit den Händen, solange bis alles gleichmäßig verteilt ist.
  • Nun zurück zum Teig. Der wird jetzt in gleich große Teile geschnitten.
  • Kurz geknetet, gerollt, platt gedrückt und dann ausgerollt. Deine Arbeitsfläche sollte gut bemehlt sein.
  • Achte darauf das an deinen Teigplatten genügend Mehl ist damit sie nicht zusammen kleben. Sie sollten nach dem ausrollen etwa Handflächengroß sein.
  • Jetzt wird gefüllt. Einen gut gehäuften TL der Füllung in die Mitte des Teiges geben …..
  • …… zwei gegenüber liegende Seiten als erstes zusammendrücken und dann arbeite dich zu den Seiten. Achte darauf, das der Teig wirklich verschlossen ist damit die Füllung beim braten nicht hinaus fällt.
  • Zum schluss die beiden Enden noch umklappen und zudrücken.
  • Etwas Sesamöl in die hohe Pfanne geben und die rohen Dumplings hinein legen legen. Am besten ohne kontakt zu einander damit sie nicht zusammen kleben. Brate sie nun für ein paar Minuten an, dann gibst du etwa 150 ml Wasser hinein und legst einen Deckel oder Spritzschutz auf die Pfanne. dreh die Temperatur auf mittlere Stufe und lasse die Dumplings nun 10 min. dünsten.
  • Dann sind sie fertig und sollten so von innen aussehen.
  • Serviere sie in Suppen als Beilage oder als Hauptgang mit einer Essigsoße für Dumplings oder süß-saurer soße.

Tipps:

  • Du kannst sie auch größer machen wenn du sie vielleicht mitnehmen möchtest. Solltest du kein Schweinefleisch mögen dann kannst du es auch durch Rinderhack ersetzen.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Asiatisch, Beilage, Chinesisches Essen, Dumplings, einfach, Frühlingszwiebeln, Jiaozi, Maultaschen, Meal Prep, Schnell, Schweinefleisch, Snacks
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung