Heiße Schokolade zum Verschenken

Heiße Schokolade zum Verschenken

Ihr braucht noch Kleinigkeiten zum Verschenken? Ich hätte da eine super einfache, aber sehr leckere Idee. Eine schöne Tasse und eine selbstgemachte heiße Schokolade zum Verschenken. Hier sind eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Also ran an den Herd und los!
Anika
5 von 1 Bewertung

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Abkühlzeit 1 Std.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Getränke, Kleinigkeit
Land & Region Amerikanisch, Deutschland
Portionen 12 Stk.

Zutaten
  

  • 400 g Schokolade (deiner Wahl)

Toppings:

  • Mini-Marshmallows
  • Zuckerstange (gecrashed)
  • Zimt
  • Mini-Schokofiguren

Equipment

  • kl. Topf
  • Schüssel die auf den Topf passt
  • Teigspatel
  • 2 x 6 Fruchtzwergbecher (leer)
  • Einweg-Holzlöffel

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und mit einem Spatel einige Minuten Rühren bis die Temperatur herunter gegangen ist. Die Schokolade sollte etwa lauwarm (25-30°C) sein.
  • Nun füllst du vorsichtig die Schokolade in die leeren Fruchtzwergbecher. Sie sollten etwa ¾ voll sein.
  • Stecke nun die Holzlöffel in die Schokolade und gib dein Topping rund um den Löffel, auf die noch weiche Schokolade.
  • Jetzt lässt du sie an einem kühlen Ort für 1 Std. aushärten. Danach sind sie schon bereit zum Verpacken.
  • Du kannst sie mit einigen tollen Kleinigkeiten als Geschenk aufwerten, da ist deiner Kreativität keine Grenze gesetzt. Ob groß oder klein, darüber freut sich jeder 🙂

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Adventskalender, Adventszeit, Geschenke aus der Küche, heiße Schokolade, lecker, Schokolade, süß, Vegetarisch, Weihnachtsgeschenke, Weihnachtszeit
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung