Gebrannte Mandeln wie auf dem Weihnachtsmarkt

Gebrannte Mandeln wie auf dem Weihnachtsmarkt

Noch bevor der Weihnachtsmarkt öffnet riecht man schon den süßen Zimtgeruch der durch die kalte Dezemberluft weht. Doch dies ist nur einer von vielen Gerüchen der bei Kälte und bunten Lichtern die Vorfreude auf Weihnachten schürt. Leider ist die Weihnachtszeit in diesem Jahr sehr beschränkt, aber damit das perfekte Weihnachtsgefühl trotzdem bei euch Zuhause aufkommt, habe ich dieses simple aber wirkungsvolle Rezept für euch. ACHTUNG !!!Suchtgefahr!!! Ich hoffe sehr das ihr trotz Corona eine wunderschöne und gesunde Weihnachtszeit habt und viel Spaß beim Nachmachen und vielleicht auch beim Verschenken.
Anika
5 von 2 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Kleinigkeit, Snack
Land & Region Deutschland
Portionen 1 Portion
Kalorien 2020 kcal

Zutaten
  

  • 200 g Mandeln (mit Haut)
  • 200 g Zucker
  • 100 ml Wasser
  • 1 Pr. Salz
  • 1 ½ TL Zimt
  • 1 Msp. Piment (gemahlen)
  • 1 TL Vanillepaste
  • 50 g Zucker (für die Kruste)

Equipment

  • Küchenwaage
  • Messbecher
  • gr. Pfanne
  • Pfannenwender
  • Backpapier

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Um zu starten nimm dir die größte Pfanne die du hast. Am besten ist es, wenn sie einen hohen Rand hat.
  • Gib dann Zucker, Wasser, Piment und den Zimt in die Pfanne und bringe alles, bei mittlerer Hitze, zum Kochen.
  • Sobald das Zuckerwasser kocht, kannst du die Mandeln in die Pfanne geben. Stelle dafür den Herd auf die zweithöchste Stufe und verrühre die Mandeln mit der Zuckermasse, sodass sie überall gleichmäßig damit bedeckt sind.
  • Nach 5-8 Minuten konstantem Rühren wird das Wasser schon weitgehend verdampft sein. Die Mandeln schwimmen dann im Zuckersirup. Wenn der Zucker Blasen wirft startet die Rekristallisation. Jetzt nochmal 3-5 Minuten weiter rühren.
  • Die 50g Zucker, für die Kruste, über die Mandeln geben und gut verrühren. Die Masse wird trocken und klumpig und der Mantel, der die Mandeln umgibt, sieht jetzt etwas sandig aus.
  • Schalte die Temperatur herunter und rühre 3-5 Minuten, sodass der neu dazu gegebene Zucker leicht schmelzen kann. Die Mandeln fangen an zu glänzen! Wichtig ist, dass du die Mandeln dann nicht länger in der Pfanne lässt da der Zucker sonst von ihnen abfällt oder verbrennt.
  • Mit dem Pfannenwender die Mandeln auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben. Das Papier vorher evtl. mit etwas Backtrennspray besprühen, damit die Mandeln nicht anhaften. Achte darauf, dass die Mandeln nebeneinander liegen und so wenig wie möglich aneinander haften.
  • Wenn sie etwas abgekühlt sind, kannst du sie mit den Händen noch etwas auseinander bröseln. Diese herrliche Leckerei eignet sich vor allem zur Weihnachtszeit als Geschenk verpackt in einem kleinen Tütchen. Du kannst sie natürlich auch direkt alle aufessen 🙂

Tipp:

  • Du kannst anstelle von Mandeln auch Haselnüsse oder Sonnenblumenkerne nehmen das klappt auch hervorragend und schmeckt super.
    Wenn du eine größere Menge brauchst empfehle ich dir wärmstens nicht alles in einer Pfanne auf einmal zu machen. Bereite, auch wenn es mehr Aufwand bedeutet, die Portionen alle nacheinander vor.
  • Viel Spaß damit 😉

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Nährwerte

Serving: 1PortionKalorien: 2020kcalFett: 109gEiweiß: 49gKohlenhydrate: 220g
Schlagwörter Adventskalender, Adventszeit, Gebranntemandeln, Jahrmarkt, Mandeln, Weihnachten, Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsmarkt, Weihnachtszeit, Zimt, Zucker
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung