Fruchtiger Curryreis (OnePot)

Fruchtiger Curryreis (OnePot)

SO GUT! Fruchtig, leicht pikant, würzig, YUMMY! Mehr kann ich kaum dazu sagen und es ist sooooo simpel und günstig. Wenn ihr Curry mögt und exotische Früchte dann ist dieses Gericht ein absolutes MUSS für eure Mittagspause. Selbst Kinder mögen diesen Reis wirklich sehr.
Liebe Studenten und alle diejenigen die auf einfache und schnelle Rezepte stehen, ich hoffe sehr das ich euch hiermit glücklich mache.
Anika
Keine Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 25 Min.
Arbeitszeit 25 Min.
Gericht Hauptgericht, Meal Prep
Land & Region Deutschland, Indisch
Portionen 3

Zutaten
  

  • 1 Tasse Naturreis (oder Langkornreis)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 Dose Ananas (inkl. dem darin enthaltenen Saft)
  • 1 Mango (oder 200g TK Mango)
  • 2 Karotten
  • 100 g Blattspinat (frisch oder TK)
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Tandoori Masala Paste
  • 1 Pk. Frischkäse (Curry oder Indian Style)
  • 1 EL Currypulver (gelb)
  • 2 EL Kokosöl

Equipment

  • gr. tiefe Pfanne
  • Pfannenwender
  • Tasse (250ml)
  • Sparschäler
  • Küchenwaage
  • evtl. Dosenöffner
  • Haarsieb

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Diese Frischkäsesorten gibt es eigentlich immer von den unterschiedlichsten Marken. Sollte es sie aber nicht geben dann geht auch normaler Frischkäse.
  • Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden, Mango würfeln und die Karotte mit dem Sparschäler der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Die Karottenscheiben kannst du noch etwas zerkleinern, bei Bedarf.
  • Den Reis, eine Priese Salz und das Wasser in der Pfanne zum Kochen bringen bis es blubbert, dann den Deckel darauf geben und die Temperatur minimieren. So lässt du den Reis nun 15 Min. köcheln. Danach gießt du das Wasser ab und gibst den Reis zurück in die Pfanne.
  • Das Kokosöl dazu geben und etwa 1 Min. den Reis anbraten. Dann mit dem Saft aus der Ananasdose ablöschen.
  • Tandoori-Paste, Frischkäse und Karotten dazu geben und unter ständigem Wenden alles miteinander vermengen.
  • Frühlingszwiebeln, Spinat (wenn TK dann vorher auftauen) und Mango dazu geben und etwa 3-5 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Rühren nicht vergessen!
  • Zum Schluss kommt die Ananas dazu und das Currypulver. Das wird jetzt nochmal gründlich untergemischt, dann ist deine Mahlzeit schon fertig.
  • Du kannst dieses Gericht auch gut an warmen Sommertagen dann lauwarm essen.

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Ananas, Curry, einfach, Frischkäse, fruchtig scharf, gut und günstig, Kokosöl, lecker, Mango, Meal Prep, Möhren, One Pot, Reis, Schnell, Spinat, Studentenfutter, Vegetarisch
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung