Birnen Whiskey Konfitüre

Birnen Whiskey Konfitüre

Ihr benötigt noch ein Geschenk für Opa, Papa oder sonst wen?? Dann sind kleine selbst gemachte Sachen oft eine bessere Alternative als irgendein gekauftes Etwas. Hier steckt Liebe drin und ein guter Wille. Ich verspreche euch das diese kleinen Geschenke super ankommen werden.
Anika
4.67 von 3 Bewertungen

(Zum Bewerten einfach einen Stern anklicken)

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutschland
Portionen 12 Gläser

Zutaten
  

  • 900 g Birnen
  • 400 ml Birnensaft (oder naturtrüber Apfelsaft)
  • 400 ml Whiskey (Single Malt Scotch) (z.B. Tullamore Dew)
  • 50 ml Zitronensaft
  • 2 Pk. Gelierzucker (2:1)
  • ½ Tonkabohne (oder 1TL Tonkapaste )

Equipment

  • gr. Topf
  • Kochlöffel
  • Soßenkelle
  • saubere Einmachgläser
  • Mörser
  • Messbecher
  • Pürierstab

HINWEIS:

Klicke auf die Checkboxen um einzelne Punkte abzuhaken =)

Anleitung
 

  • Birnen waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. In einem großen Topf, mit dem Birnensaft, die Birnenstücke 10 Min. weich kochen.
  • Die weichen Birnen mit einem Pürierstab gut zerkleinern so das eine gleichmäßige, sämige Masse entsteht.
  • Die Tonkabohne in einem Mörser fein mörsern und in den Topf geben. Du kannst aber auch Tonkapaste nehmen.
  • Zitronensaft und Gelierzucker dazu geben und mit einem Kochlöffel, unter ständigem Rühren, aufkochen.
  • Den Whiskey als letztes dazu geben und die ganze Masse 5 Min. sprudelnd kochen. Pass auf, dass dir die Masse nicht überkocht.
  • Du kannst kurz vor Ablauf der Zeit eine Gelierprobe machen. Tauche einen Löffel in die heiße Masse und halte ihn weit über den Topf. Wenn die Tropfen am Löffel nicht mehr herunterfallen sondern erstarren ist die Masse abfüllbereit.
  • Nun kannst du vorsichtig die heiße Masse in die Gläser füllen. Benutze dazu eine Soßenkelle und am besten ziehst du dir einen Backhandschuh an, denn diese heiße Zuckermasse gibt schlimme Verbrennungen. Fülle die Gläser fast bis zum Rand und verschließe sie dann mit einem Schraubdeckel.
  • Wenn die Gläser komplett abgekühlt sind kannst du sie mit wasserfesten Stiften oder kleinen Aufklebern beschriften. Mit Servietten und Paketband kannst du deine Gläser noch etwas aufhübschen.
  • Viel Spaß beim verschenken 😉

HINWEIS:

Klicke auf eine Zeitangabe, um direkt den richtigen Timer zu starten =)

Schlagwörter Adventskalender, Adventszeit, Aufstrich, Birne, Frühstück, Geschenke aus der Küche, Konfitüre, Marmelade, süß, Tonkabohne, Weihnachten, Weihnachtsgeschenke, Weihnachtszeit, Whiskey, Whisky
Gefällt dir das Rezept?Verlinke @snik_and_tasty_ oder markiere es mit #snikandtasty


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung